Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Bauarbeiten ruhen bis März
Lokales Lauenburg Bauarbeiten ruhen bis März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 19.12.2017
Die Landesstraße 200, genauer gesagt die Ortsdurchfahrt Koberg, bleibt noch lange gesperrt. Möglicherweise noch bis März 2018. Quelle: Foto: Burmester
Koberg

Schlechte Nachrichten für die Anwohner – aber gut begründet. „Die Arbeiten zur Erneuerung der Ortslage mussten jetzt wegen der Witterung unterbrochen werden“, erklärt Jens Sommerburg, Leiter der Niederlassung Lübeck des LBV. Nun sollen die Arbeiten frühestens am 8. Januar fortgesetzt werden. Einhergehend mit der Sperrung dieses Abschnittes der L 200 bleibt auch die eingerichtete Ersatzhaltestelle an der L 220 mit der Ampelanlage bestehen.

Bürgermeister Jörg Smolla berichtet, dass ihm seitens der bauausführenden Firma Strabag mitgeteilt wurde, dass die L 200 vermutlich erst im März asphaltiert und dann wieder für den Verkehr freigegeben werden könne. Bis dahin könne die Strabag nur noch die Bordsteine an der Straße setzen. Die Asphaltmischwerke hätten derzeit Winterpause und könnten dementsprechend vor März keinen Asphalt liefern.

In dieser Woche soll bis Weihnachten für die Anwohner eine Baustraße mit Asphaltfräsgut hergerichtet werden. Eine Durchfahrt durch die Gemeinde wird nicht möglich sein. Von der Kreuzung L 220 wird man nur bis zum Haus der Familie Schäfer, Koppelkaten 5, gelangen, von Sirksfelde aus geht es nur bis zur ehemaligen Gaststätte Koppelkaten. Dort wird dann ein Sandberg die Weiterfahrt in beide Richtungen unmöglich machen. Lediglich Fußgänger und Radfahrer können in beiden Richtungen ungehindert durch die Gemeinde Koberg kommen.

Für den Verkehr freigegeben ist seit einigen Tagen der Teilabschnitt der L 200 im Bereich des Moores zwischen Sirksfelde und Koberg. Damit können Autofahrer wieder von Koberg Ortsausgang bis an die L 92 in Richtung Schönberg und Sandesneben fahren.

 jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!