Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Beschluss verschwiegen
Lokales Lauenburg Beschluss verschwiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 05.07.2013

Einige unsachliche Beiträge waren dabei, aber ansonsten ist die Möllner Einwohnerversammlung trotz des mit vielen Emotionen verknüpften Themas erfreulich sachlich und fair über die Bühne gegangen. Wie schnell die Diskussion aus dem Ruder laufen kann, hatte sich im Vorfeld der Versammlung gezeigt, als aus den Reihen der Kurmittelfreunde behauptet wurde, die CDU sei unbedingt für eine Schließung.

Jetzt ist klar, dass die Union so deutlich wie keine andere Fraktion gegen die Abwicklung argumentiert und sogar ein jährliches Defizit von 400 000 Euro akzeptieren will.

Stadtwerke und Stadt als deren Gesellschafter müssen sich ankreiden lassen, dass sie der Versammlung eine wichtige Information vorenthalten haben. Die Gesellschafterversammlung, die mit dem städtischen Hauptausschuss identisch ist, hatte zwei Tage zuvor mehrheitlich nichtöffentlich beschlossen, auf das MSV-Angebot nicht einzugehen. Das bekräftigt die Abwicklungspläne. Eine grundsätzlich neue Beschlusslage ist das nicht — aber tatsächlich keine Neuigkeit?


LN-Redakteur Martin Stein zum Verlauf der Möllner

Einwohnerversammlung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lauenburger Gastwirte weisen mit neuem Schild auf die kulinarischen Möglichkeiten in der Oberstadt hin.

Silke Geercken 05.07.2013

Einwohnerversammlung: Mehrheit der Politik hält Defizit für nicht mehr tragbar. „Kurmittelfreunde“ wollen Schließung mit Bürgerentscheid verhindern.

Martin Stein 05.07.2013

Zwei maskierte Männer haben am Donnerstagabend in Geesthacht ein Fahrradgeschäft überfallen und den Inhaber ausgeraubt.

05.07.2013