Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Beschwerdestelle bietet Hilfe an
Lokales Lauenburg Beschwerdestelle bietet Hilfe an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 06.07.2013
Von Jens Burmester
Benedikt Kindermann, Ingrid Martens und Betroffenenvertreter Ulrich Zunker (von links). Quelle: Foto: jeb

So einfach wie das Motto „Wehrt euch, beschwert euch“ ist es sicherlich nicht. Zumindest nicht für Menschen, die sich auf Grund einer psychischen Erkrankung oder einer Behinderung nicht so gut allein für ihre eigenen Interessen einsetzen können. Für diese Fälle hat jetzt die „Unabhängige Beschwerdestelle für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige im Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.“ ihre Arbeit aufgenommen.

„Wir wollen allen Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen helfen und ihre Interessen bei einer Beschwerde vertreten, wenn es gewünscht wird“, sagt der Vereinsvorsitzende Benedikt Kindermann.

Es sei für viele dieser Menschen immer noch sehr schwierig, ihre Rechte als Patient oder Nutzer sozialer Einrichtungen durchzusetzen, erklärt Kindermann. Ingrid Martens als Zweite Vorsitzende und Olaf Zunker als Betroffenenvertreter des Vereins machen den Menschen Mut: „Niemand muss sich fürchten oder Angst vor Repressalien haben, wenn er sich direkt beschwert. Weil es aber solche Ängste gibt, wollen wir uns ehrenamtlich engagieren.“

Die Verhandlungen für die Beschwerdeführer führt eine Beschwerdekommission, die sich aus Betroffenen, Angehörigen und Profis aus dem Bereich der psychosozialen Versorgung und aus Interessierten zusammensetzt. Einmal im Monat tagt das Gremium. Durch die Unterstützung und Begleitung von Betroffenen bei der Wahrnehmung ihrer Rechte und Interessen gegenüber Institutionen oder Personen hat die Beschwerdekommission zugleich das Ziel, die Qualität der psychiatrischen, psychologischen, sozialpsychologischen und nicht zuletzt der menschlichen Behandlung von Betroffenen zu verbessern und zu sichern. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht Voraussetzung zum Mitwirken in der Beschwerdekommission.

„Zu uns haben die Menschen Vertrauen. Wir können nachvollziehen, was die Betroffenen möchten“, sagt Kindermann. Anonyme Beschwerden werden nicht berücksichtigt, es gibt keine juristische Beratung.

Die Beschwerdestelle ist montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr unter Tel. 0 45 41/8 56 41 56 zu erreichen.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Junge Leute aus Ratzeburg fuhren nach Hamburg.

06.07.2013

Brandgänse unterscheiden sich nicht nur durch ihr auffälliges Gefieder mit rotbraunem Brustband und schwarzgrünem Kopf von den Graugänsen.

06.07.2013

Das Geesthachter Unternehmen BBR Automotive baut zusätzliches Gebäude und stockt das Personal auf.

Timo Jann 06.07.2013
Anzeige