Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Besuch aus Slupsk: „Gutes Verhältnis weiter vertieft“

Ratzeburg Besuch aus Slupsk: „Gutes Verhältnis weiter vertieft“

Kreispräsident Füllner empfing polnische Besuchsgruppe auf Einladung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG).

Ratzeburg. Kreispräsident Meinhard Füllner hat im historischen Sitzungssaal des Kreishauses in Ratzeburg Am Markt in Ratzeburg eine polnische Besuchergruppe aus dem Kreis Slupsk (Stolp), die seit Beginn der vergangenen Woche auf Einladung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) den Kreis Herzogtum Lauenburg besuchte, empfangen.

Füllner begrüßte die polnische sowie die deutsche Gruppe und lobte insbesondere das gute Verhältnis, das sich seit inzwischen 15 Jahren zwischen der Region Slupsk und dem Kreis Herzogtum Lauenburg auch durch die PSAG aufgebaut hat. „In Polen besteht ein sehr positives Europa-Bild, insbesondere bei jungen Leuten. Dieses habe ich bei meinen wiederholten Besuchen in Polen und in unserem polnischen Partnerkreis Slupsk erfahren“, so Füllner. „Ich freue mich, dass die psychosoziale Arbeitsgemeinschaft seit Anbeginn der Partnerschaft zwischen den beiden Kreisen einen regen Besuchsaustausch mit den polnischen Freunden pflegt.“

Vier Tage lang besuchten 17 Bürgerinnen und Bürger aus dem polnischen Partnerkreis Slupsk den Kreis Herzogtum Lauenburg. Seit 15 Jahren besuchen sich wechselseitig Gruppen dieser beiden Regionen. Auf dem Programm der diesjährigen Begegnung stand besonders das gemeinsame Miteinander. Dieses wurde ermöglicht, indem die polnische wie auch deutsche Gruppe in einem gemeinsamen Selbstverpflegungshaus in der Nähe von Witzeeze (Haus Hannah) von Anfang an zusammenlebte. Gemeinsam wurde gekocht, abgewaschen, gesungen, getanzt und einiges unternommen. Mit einer Schnitzeljagd erkundete man zum Beispiel das Dorf Büchen. An einem Abend lud die polnische Gruppe die deutsche Gruppe ein zum gemeinsamen Abendessen mit polnischen Nationalgerichten. Organisiert wurde diese Begegnung durch die PSAG, wobei sie stark unterstützt wurde von dem Verein Arbeit nach Maß, der Praxis „Huth!bewegt“, dem Johanniter Krankenhaus und Mitarbeitern der Kreisverwaltung.

Ermöglicht wurde diese Fahrt auch durch einen Zuschuss des Kreises Herzogtum Lauenburg und durch Spenden für die PSAG von engagierten Bürgern und Bürgerinnen. Im nächsten Jahr ist beabsichtigt, dass eine deutsche Gruppe dann nach Slupsk fährt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.