Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Betrunkener Autofahrer baut Unfall - vier Verletzte
Lokales Lauenburg Betrunkener Autofahrer baut Unfall - vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 25.09.2017
Bei dem Unfall wurde eine Beifahrerin schwer verletzt. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Schnakenbek

Der Unfall ereignete sich gegen 20.10 Uhr. Ein 47-jähriger Lauenburger fuhr laut Polizei mit seinem Audi A4 auf der B 5 in Richtung Geesthacht. Der Lauenburger war alleine in seinem Fahrzeug. Ihm kam ein 34-jähriger Boizenburger mit seinem Mitsubishi Space aus Richtung Geesthacht entgegen.

Hinter dem Mitsubishi fuhr laut Polizei ein 56-jähriger Lauenburger mit seinem Hyundai IX35. In dem Hyundai befanden sich noch drei Mitfahrer.

"In der Ortschaft Schnakenbek fuhr der Audifahrer unvermittelt auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Mitsubishi Space zusammen", schilderte ein Polizeisprecher den Unfallhergang. "Der Mitsubishifahrer versuchte noch auszuweichen, was ihm jedoch nicht ganz gelang." Der Hyundai-Fahrer habe eine Vollbremsung gemacht und sei über den Bordstein ausgewichen - so habe er einen Zusammenstoß vermeiden können.

Der Hyundaifahrer und eine 49-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Eine 52-jährige Mitfahrerin im Hyundai wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrer führte laut Polizei einen freiwilligen Atemalkoholtest durch, der 2,04 Promille ergab. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der Sachschaden beträgt ca. 18.500,-- Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!