Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Betrunkener drohte, seine Ehefrau zu erschießen
Lokales Lauenburg Betrunkener drohte, seine Ehefrau zu erschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 21.07.2015
Ein Mann drohte in der Geesthachter Straße damit, seine Ehefrau zu erschießen. Quelle: dpa
Anzeige
Hamwarde

Ein Mann drohte am Freitagabend in der Geesthachter Straße in Hamwarde damit, seine Ehefrau mit einem Gewehr zu erschießen. Die 67-Jährige berichtete, dass ihr ebenfalls 67-jähriger Mann seit drei Tagen durchgehend betrunken war. Aufgrund dieses Alkoholexzesses sei es am Freitagabend zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Als die Frau gegen 22 Uhr von der Terrasse aus das Wohnzimmer betrat, habe ihr Mann plötzlich hinter einem Sessel ein Gewehr hervorgeholt. Er soll das Gewehr vor ihren Oberkörper gehalten und durchgeladen haben. Die 67-Jährige wehrte sich und das Gewehr fiel auf den Boden. Ihr Mann habe sie gegen einen Schrank geschubst und befohlen, es aufzuheben. Als sie sich weigerte, habe er ihr mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Kurz darauf gelang ihr die Flucht zu den Nachbarn. Polizeibeamte umstellten kurze Zeit nach dem Notruf das Wohnhaus. Sie stellten fest, dass der Ehemann sich noch allein und lebend in dem Haus aufhielt. Gegen 23.30 Uhr verließ der Rentner dann plötzlich durch den Vordereingang sein Haus. Er war augenscheinlich unbewaffnet. In einem günstigen Moment gelang es den Polizeibeamten aus Reinbek und Schwarzenbek, den Mann zu überwältigen und vorläufig festzunehmen. Verletzt wurde niemand. Eine Amtsärztin wies den Rentner in eine Klinik ein. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 2,03 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Seine Ehefrau kam bei Verwandten unter. Bei der anschließenden Durchsuchung des Wohnhauses fanden sich das geladene Kleinkaliber-Gewehr und über 2000 Schuss scharfe Munition, eine Luftpistole und zwei weitere Pistolen. Der Mann besitzt keinen Waffenschein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige