Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Bilder von Jutta Burmester im „Kuhstall“
Lokales Lauenburg Bilder von Jutta Burmester im „Kuhstall“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 25.07.2016
Eines der stimmungsvollen Fotos von Jutta Burmester. Quelle: hfr

Die Natur- und Landschaftsfotografin Jutta Burmester präsentiert zum dritten Mal in Folge ihre Arbeiten zum Kultursommer am Kanal – und zwar heute und morgen in der Galerie im Kuhstall in Möhnsen. Weitere Höhepunkte neben den Bildarbeiten sind der offene Garten, zahlreiche Kunst- und Handwerkerstände sowie heute Abend der jährlich singende Nusser Gospelchor.

Kunst – Kultur – Natur sind die Schlagworte, die untrennbar mit dem Kultursommer am Kanal verknüpft sind. Die bereits zum elften Mal stattfindende Veranstaltung der Stiftung Herzogtum-Lauenburg steht dieses Jahr unter einem ganz besonderen Motto. „Aus dem Nichts . . . ins Glück“ finden in diesem Jahr insgesamt 94 Veranstaltungen an 34 Orten im Kreis Herzogtum-Lauenburg statt.

Die außergewöhnliche, mit viel Liebe zum Detail fotografierende Naturfotografin Jutta Burmester wird die über die letzten Monate abgelichteten Bildwerke zur Schau stellen. In diesem Jahr kann sich die Künstlerin mit dem Motto besonders gut identifizieren. Es warten zahlreiche wunderschöne und noch nie gesehene Aufnahmen auf die Besucher in der Galerie im Kuhstall.

Mehr Infos unter Telefon 04159/82426. Adresse: Lankener Weg 5 in 21593 Möhnsen. Ende der Veranstaltung: gegen 23 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freiwillige sollen vorrangig mit Flüchtlingskindern arbeiten – Mindestalter der Volontäre: 27 Jahre.

25.07.2016

Im Schulsee in Mölln darf wieder unbesorgt gebadet werden.

22.07.2016

Ein mit Haftbefehl gesuchter 57-Jähriger hat auf dem Campingplatz „Lütauer See“ in Lehmrade um sich geschossen und dabei seinen Wohnwagennachbarn leicht verletzt. Beide Männer hatten sich zuvor heftig gestritten. Als das 46-jährige Opfer die Polizei rief, verschanzte sich der Täter in seinem Wohnwagen.

22.07.2016
Anzeige