Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Boot Leck geschlagen: Segler auf dem Elbe-Lübeck-Kanal gerettet
Lokales Lauenburg Boot Leck geschlagen: Segler auf dem Elbe-Lübeck-Kanal gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 25.08.2011
DieWasserschutzpolizei geht von einem Fahrfehler aus. Das sieben Meter lange Schiff gerietseitlich in die Böschung, vier zwölf Milimeter große Löcher wurden in den Kiel gerissen. Quelle: Grombein

Ihr Schiff versank zu zwei Dritteln im Wasser. Die

Wasserschutzpolizei geht von einem Fahrfehler aus. Das sieben Meter lange Schiff geriet

seitlich in die Böschung, vier zwölf Milimeter große Löcher wurden in den Kiel gerissen.

Die beiden Bootsführer blieben unverletzt.

Geistesgegenwärtig vertauten sie das Schiff im letzten Augenblick mit einem Seil an einem Baum am Ufer. Dann sprangen sie an Land. Die Wasserschutzpolizei musste während der stundenlangen Bergung des Bootes zahlreiche Schaulustige an Land und auf Booten im Wasser abhalten, welche die Bergung und ihre eigene Sicherheit gefährdeten. Der Kanal wurde für den Schiffsverkehr bis zum Nachmittag vom Wasser- und Schifffahrtsamt gesperrt.

Florian Grombein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– An der Einmündung zum Schiphorster Weg in Sandesneben, in unmittelbarer Nähe zum Schulzentrum, übersah ein 50-jähriger Busfahrer eines Kastorfer Unternehmens einen herannahenden Motorradfahrer.

23.08.2011

Berlin - Deutschlands berühmtester Humorist Loriot ist tot.

Der Künstler, der mit bürgerlichem Namen Vicco von Bülow hieß, starb

am Montagabend in Ammerland am Starnberger See an Altersschwäche, wie

der Diogenes Verlag am Dienstag mitteilte. Loriot wurde 87 Jahre alt.

23.08.2011

Der Wahnsinn geht weiter: Jetzt brannten zwei Autos in Ratzeburg. Sie wurden mit Molotow Cocktais angezündet.

22.08.2011
Anzeige