Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Brandserie an acht Müllcontainern in Berkenthin
Lokales Lauenburg Brandserie an acht Müllcontainern in Berkenthin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 28.12.2015
Am Ortseingang von Berkenthin in der Ratzeburger Straße brannten diese beiden Altpapiercontainer vollständig aus. Quelle: Christian Nimtz
Anzeige
Berkenthin

Nach allein sieben Containerbränden in der Nacht zum Sonntag (26. auf 27. Dezember), die die Freiwillige Feuerwehr Berkenthin mehr als nur auf Trab gehalten hatten, zündelten die unbekannten Brandstifter am frühen Montagmorgen erneut. Diesmal brannte ein 770 Liter fassender Restmüllbehälter in der Bahnhofsstraße. Berkenthins Wehrführer André

Papalia: „Das Feuer hatte vermutlich schon eine ganze Zeit lang gebrannt, ehe es bemerkt wurde.“ Der Container war direkt vor dem Zaun am Sportzentrum abgestellt. Die Kameraden bekamen das Feuer schnell in den Griff, verletzt wurde niemand.

Auffällig sei gewesen, dass auch an dieser Brandstelle Reste eines angezündeten Weihnachtsbaumes gefunden wurden. „Bereits neben dem brennenden Container auf dem Markantparkplatz haben wir am Sonntagmorgen einen abgebrannten Baum gefunden“, so Papalia. Außerdem waren in der Vornacht sechs Papiercontainer an drei verschiedenen Stellen im Ortsgebiet in Flammen aufgegangen. Der erste Notruf erging am Sonnabend um 23.34 Uhr. Am Turnierweg brannten vier prall gefüllte Papierbehälter lichterloh. Hier gingen die Retter mit Wasser und Schaummittel vor. Um 1.52 Uhr ging ein erneuter Ruf der Regionalleitstelle Süd bei den Berkenthinern ein. Jetzt brannten zwei Altpapiercontainer in der Ratzeburger Straße. Vier Stunden später, gegen 6 Uhr, erfolgte der dritte Alarm für den Container auf dem Markant-Parkplatz. Den Feuerwehrleuten waren im Laufe der Nacht zwei Rollerfahrer ohne Kennzeichen aufgefallen. Die Kripo ermittelt.

cn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flächen und Flüchtlinge, Kinder und Kommunen sind laut Ulf Hahn, Chef der Wirtschaftsförderung Herzogtum Lauenburg, die Schwerpunkte im kommenden Jahr.

28.12.2015

Was für ein schöner Morgen: Nach Frost in der Nacht ließ die Morgensonne gestern Nebel aus Feldern und Wiesen sowie an der Elbe aufsteigen.

28.12.2015

Gute Wünsche, Sekt und Musik zum Jahresbeginn.

28.12.2015
Anzeige