Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Brandstiftung? Drei Feuer in einer Nacht
Lokales Lauenburg Brandstiftung? Drei Feuer in einer Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 16.08.2016
Vor dem Lauenburger Hof haben Mülltonnen gebrannt. Quelle: Burmester
Anzeige
Sandesneben

Gleich zu zwei Einsatzstellen mussten die Feuerwehrleute aus Sandesneben in der Nacht zum Dienstag ausrücken. Um 1.09 Uhr wurde die Feuerwehr Sandesneben alarmiert. Laut Einsatzdepesche sollte ein Carport in der Straße Rehbrook brennen. Während das erste Löschfahrzeug dort den Brand von diversen oben im Carport verstauten Sachen löschte, bemerkten die Männer im zweiten Löschfahrzeug auf der Anfahrt ein Feuer an der Gaststätte Lauenburger Hof. Schnell wurde auch hier ein Löschangriff gestartet. Trotz des schnellen Eingreifens konnten es die Einsatzkräfte nicht verhindern, dass mehrere 1100 Liter-Mülltonnen und einige Tonnen mit altem Fett ein Raub der Flammen wurden. Und zu allem Überfluss brannten auch noch in der Straße Altes Dorf ein Drehstuhl, ein Vogelhaus und ein Blumenregal. Alle drei Brandorte liegen im Umkreis von knapp 100 Metern. Am Vormittag untersuchte die Kripo aus Ratzeburg die Brandorte. Möglicherweise handelt es in allen drei Fällen um Brandstiftung. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige