Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Brandstiftung? Passant löschte Feuer unter Auto
Lokales Lauenburg Brandstiftung? Passant löschte Feuer unter Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 14.12.2015

Ein aufmerksamer Passant hat in den frühen Morgenstunden offenbar eine Brandstiftung an einem Auto vereitelt. Laut Polizeibericht bemerkte ein 21-jähriger Lauenburger in der Krügerstraße auf einem Parkplatz einen Mercedes mit Hamburger Kennzeichen, unter dem Zeitungspapier auf einem Pizzakarton brannte. Der Passant löschte das Feuer und verständigte die Polizei. Den Beamten gegenüber gab er an, dass ihm kurz bevor er das Feuer entdeckt hatte, ein Mann schnellen Schrittes entgegen gekommen war. Hierbei könnte es sich möglicherweise um den Täter gehandelt haben.

Da der Zeuge zu diesem Zeitpunkt die Zusammenhänge nicht kannte, hatte er nicht besonders auf den Mann geachtet und konnte ihn nur mit etwa   1,80 bis 1,85 Meter groß und Brillenträger beschreiben.

Ob das Feuer bereits tatsächlichen Schaden am Fahrzeug verursacht hat, steht noch nicht fest, so die Polizei. Die fragt jetzt: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen?

Hinweise bitte an die Polizei Lauenburg unter Telefon 04153 / 3071-0.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlimmer Arbeitsunfall am Montagabend in Geesthacht kurz vor Feierabend auf einer Großbaustelle an der Hugo-Otto-Zimmer-Straße: Beim Verlegen von so genannten Filigrandecken ...

14.12.2015

/b.Hmb. Ein Räuber hat eine 44 Jahre alte Frau bei einem Überfall auf eine Spielhalle in Wentorf bei Hamburg am Montag krankenhausreif geschlagen.

14.12.2015

Elternschaft des Wentorfer Gymnasiums fordert demokratische Beteiligung — Bildungsministerium präferiert „amtsangemessene Einsetzung“ eines eigenen Kandidaten.

14.12.2015
Anzeige