Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Brandstiftungen: Fünf Einsätze am Wochenende
Lokales Lauenburg Brandstiftungen: Fünf Einsätze am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 17.04.2018
Die 19. Brandstiftung im Möllner Stadtgebiet in diesem Jahr bereitet der Feuerwehr Mölln Sorge. Allein in der Nacht zu Sonntag rückten die Feuerwehrleute der Eulenspiegelstadt fünfmal aus. Quelle: HFR
Mölln

Die Nacht zum Sonntag war für die ehrenamtlichen Helfer der Möllner Feuerwehr unruhig und kurz. In der Zeit von 4.02 bis 8.19 Uhr wurden sie viermal angefordert. In drei Fällen waren im Bereich der Bürgermeister-Oetken-Straße brennende Container und eine mobile Papppresse zu löschen. Die Presse war komplett gefüllt und verdichtet, so dass sich die Löscharbeiten aufwändig gestalteten. Letztendlich wurde ein Fahrzeug des zuständigen Entsorgers angefordert. Nach dem Entleeren der Presse konnte der brennende Inhalt mit Schaum und Wasser abgelöscht werden.

Zwischenzeitlich hatte noch eine Brandmeldeanlage im Robert-Koch-Park einen Einsatz erforderlich gemacht. Diese Feuermeldung stellte sich nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte als Fehlalarm heraus.

Bereits in den Nächten zuvor hatte die Wehr zum Ablöschen von zwei brennenden Wertstoffcontainern am Wasserkrüger Weg ausrücken müssen.

Alle Feuer dürften vorsätzlich gelegt worden sein. Diese Brandstiftungen bereiten der Feuerwehr zunehmend Sorgen: In diesem Jahr wurden bisher insgesamt 19 Brandstiftungen im Stadtgebiet registriert, wobei Restmüll- und Papiercontainer sowie hölzerne Unterstände angesteckt wurden.

Am Sonntag um 13.15 Uhr wurde die Möllner Wehr mit dem Stichwort „Wohnungsbrand in der Mühlenstraße – Menschenleben in Gefahr“ erneut alarmiert. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass Essen angebrannt war. Die verqualmte Wohnung wurde belüftet. Um 14 Uhr war der 79. Einsatz des Jahres 2018 für die 33 Kräfte der Wehr beendet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!