Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Breitenfelde lädt zum Finale der 72-Stunden-Aktion

Breitenfelde Breitenfelde lädt zum Finale der 72-Stunden-Aktion

Landjugend gestaltet Unterhaltungsabend für Jung und Alt – Feier ist am Sonntag um 18 Uhr in Siemers Gasthof.

Voriger Artikel
Kreis gibt 2,4 Millionen mehr für Kita-Eltern
Nächster Artikel
Rondeshagener bezwingt die grüne Hölle

Seit Donnerstag sind die Breitenfelder Landjugendlichen dabei, ihre 72-Stunden-Aufgabe zu erfüllen: einen Dorfabend.

Quelle: Foto: Hfr

Breitenfelde. Den landesweiten Termin für die traditionelle 72-Stunden-Aktion hatte die Landjugend Breitenfelde verpasst, weil sie dorthin ihre Scheunenfete verlegen mussten. Stattdessen sind die Jugendlichen nun in diesen Tagen dran. Ihre Aufgabe: „Gestaltet einen bunten eineinhalbstündigen Unterhaltungsabend für Jung und Alt.“

„Wir wollten mal etwas anderes als Buddeln und Baggern machen und haben uns für eine kulturelle Aufgabe entschieden“, sagt Ferdinand Schütt, Mitglied des Jugend-, Sport und Dorfgemeinschaftsausschusses der Gemeinde Breitenfelde, der für die Aufgabenstellung verantwortlich ist. Schütt bedauerte zwar, dass die Landjugend Ortsgruppe aus Breitenfelde an dem offiziellen Termin nicht teilnehmen konnte. Aber da die Gemeinde gefragt worden sei, ob die 72-Stunden-Aktion nicht zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden könne, habe man dem dann gerne zugestimmt. Die Aufgabe haben die Jugendlichen bereits am Donnerstagabend erhalten. Seitdem wird geplant, organisiert und gemacht, damit am Sonntag „gelacht, gesungen, getanzt und gespielt“ werden kann.

Doch für die Landjugend gilt es nicht nur, einen unterhaltsamen Abend zu organisieren, sondern auch fleißig Werbung für die Veranstaltung zu machen. denn nur wenn am Sonntag um 18 Uhr mindestens 100 Breitenfelder Bürger im Landgasthof Siemers sind, gilt die Party-Aufgabe als erfüllt. Sicherheitshalber hat Ausschussmitglied Schütt daher auch noch mal selbst ein wenig die Werbetrommel gerührt.

Die Landjugend lädt alle drei Jahre zur 72-Stunden-Aktion ein, damit unter dem Motto „Wi mookt dat“ ehrenamtlich für die Gemeinden gezaubert wird.

hm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.