Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Breitenfeldes Landfrauen haben sich viel vorgenommen
Lokales Lauenburg Breitenfeldes Landfrauen haben sich viel vorgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 02.07.2013

Ein breit gefächertes Angebot erwartet Mitglieder und Gäste im neuen Programm der Landfrauen Breitenfelde und Umgebung. Im August gibt es die ersten Veranstaltungen.

Neben altbewährten Angeboten wie Walken, Agilando und den Spielenachmittagen gibt es zahlreiche andere informative und unterhaltsame Programmpunkte. Eine mehrtägige Fahrt, die bereits lange ausgebucht ist, führt nach Leipzig.

Vorgesehen sind auch Tagesfahrten ins Freilichtmuseum nach Molfsee und zur internationalen Gartenausstellung nach Hamburg. Es folgen die Aufführung „Wintermärchen“ nur für die Landfrauen im Theater im Stall, ein Besuch auf dem Segelflugplatz Grambeker Heide und ein saisonales Erlebniskochen, das schon einmal mit großer Begeisterung absolviert wurde.

Abgerundet wird das Programm mit Vorträgen unter anderem zu den Themen: „Sauer macht nicht immer lustig“ — fit mit basenreicher Ernährung. Angelika Wohlenberg berichtet über ihr Lebenswerk als „Mama Massai“ in Afrika. Über „Erntebrauch und Erntedank“ referiert Jutta Kürtz beim Erntedankfest. Bei der Veranstaltung der Kreislandfrauen geht es um die „Pinkstiks Kampagne“. Es soll gezeigt werden, wie Produkte, Werbeinhalte und Marketingstrategien den Mädchen eine limitierte Geschlechtsrolle zuweisen. Humorvoll geht es zu mit Wilhelm Busch: Eckart Ehlers plaudert über „Tugend will ermuntert sein, Bosheit kann man schon allein“.

Besinnliche und fröhliche Stunden kommen ebenfalls nicht zu kurz beim Erntedankfest, der Weihnachtsfeier und dem beliebten Frauenfrühstück.

• Weitere Informationen sind zu

finden unter der Adresse www.Landfrauen-Herzogtum.de im Internet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kai Prüßmann war drei Jahre, drei Monate und drei Tage in Irland, Belgien und anderen Ländern unterwegs.

Jens Burmester 02.07.2013

Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) ruft Betriebe aus Lübeck und den Ämtern Berkenthin und Sandesneben, die Menschen mit Behinderungen ausbilden oder beschäftigen, zur Teilnahme am Inklusionspreis des Vereins UnternehmensForum auf.

02.07.2013

Die Fußball-Mädchen der Sandesnebener Grundschule sind zum vierten Male Kreismeisterinnen geworden. An den Titelkämpfen in Geesthacht und Aumühle beteiligten sich elf Jungen- und drei Mädchenmannschaften.

02.07.2013
Anzeige