Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Brücke über die Steinau endlich wieder frei
Lokales Lauenburg Brücke über die Steinau endlich wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 12.12.2015
Die Brücke über die Steinau im Verlauf der L220 in Nusse ist wieder für den Verkehr freigegeben worden. Quelle: Fotos: Jens Burmester

Die Brücke über die Steinau in Nusse ist wieder für den Verkehr freigegeben. Im Laufe des Freitags haben Arbeiter die Verkehrszeichen zur Vollsperrung der Landesstraße 220 abmontiert. Für die Anwohner und für viele Autofahrer endet damit eine nervige Zeit, in der sie lange Umwege in Kauf nehmen oder wie Blumenhändler Ulrich Stange deutliche Umsatzeinbußen in Kauf nehmen mussten. „Wir haben das besonders jetzt im November und Dezember gemerkt“, sagt Stange, der froh über die Straßenöffnung ist. Er gehe allerdings davon aus, dass es noch eine Weile dauern werde, bis sich das alles wieder normalisiert habe.

Bürgermeister Lars Wunsch war extra um 15 Uhr gekommen, weil der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr genau zu diesem Zeitpunkt die Freigabe angekündigt hatte. Doch weder vom LBV, noch von den Baufirmen war ein Vertreter da. Selbst die Bauarbeiter waren schon im Wochenende, hatten sich am Vormittag aber noch aufgeregt, dass zur Freigabe noch nicht einmal jemand kommen würde, um ihnen für ihre Arbeiten zu danken. Etwas pragmatischer sieht es Bürgermeister Wunsch: „Nicht alles auf dieser Baustelle ist rund gelaufen, und einige Dinge haben sogar zu Zeitverzögerungen geführt. Es wurden zunächst falsche Bordsteine eingebaut, die in der Zwischenzeit aber durch die richtigen Bordsteine ersetzt wurden.“ Allerdings, so Wunsch, werde man noch über das eingebaute Pflaster auf den Gehwegen sprechen müssen, denn das sei offenbar auch falsch, wie man im Vergleich zum bisherigen Pflaster deutlich erkennen könne. Den Autofahrern ist es am Ende egal. Sie freuen sich, dass die Strecke nun wieder frei befahrbar ist und applaudierten sogar im Vorbeifahren.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Winter verschlafen die Waldohreulen den Tag gesellig in Nadelbäumen. Die hiesigen Brutvögel haben Zuzug aus Nord- und Osteuropa bekommen und überwintern ...

12.12.2015

Allein Spenden ermöglichen es der Diakonie, einen Pool an Übersetzern aufzubauen, mit deren Engagement Flüchtlingen geholfen werden kann.

12.12.2015

Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg hat 65 Kursteilnehmer ausgebildet.

12.12.2015
Anzeige