Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Brügmann bleibt Wehrführer
Lokales Lauenburg Brügmann bleibt Wehrführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 11.01.2016
Hans-Herrmann Brügmann wurde von der Mitgliederversammlung als Gemeindewehrführer von Poggensee in seinem Amt bestätigt. Damit geht Brügmann in seine vierte Amtszeit. Hier gratuliert seine Ehefrau Anke, die Bürgermeisterin des Ortes ist. Quelle: jeb

Möglicherweise zum letzten Mal hat die Feuerwehr Poggensee ihre Jahresversammlung im alten Gerätehaus abgehalten. Die Bürger der Gemeinde hatten sich in einem Bürgerentscheid im vergangenen Jahr mit einer deutlichen Mehrheit für den An und Umbau des Gerätehauses ausgesprochen (die LN berichteten).

In diesem Zusammenhang bedankte sich Bürgermeisterin Anke Brügmann auf dieser Versammlung noch einmal für das große Engagement der Feuerwehr. Diese Geschichte habe die Wehr das ganze Jahr über beschäftigt.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl des Gemeindewehrführers. Seit 18 Jahren bekleidet Hans-Herrmann Brügmann dieses Amt — und er wird es auch in den kommenden sechs Jahren tun. Seine Kameraden wählten ihn in die vierte Amtszeit. Weil Michael Heins nach 17 Jahren nicht wieder als Kassenwart angetreten war, wurde Peter Schulze zum neuen Kassenwart gewählt. Im Amt bestätigt wurde Gerätewart Heinz Lange. Für ihn geht es in die dritte Amtszeit.

Die Versammlung sprach sich für die Annahme der neuen Satzung aus und stimmte ebenfalls der Gründung einer Jugendabteilung zu. Angelique Diem, Beate Petersen und Markus Herhold wurden als „Neue“ in den aktiven Dienst übernommen. Sie haben ihre Anwärterzeit erfolgreich gemeistert. Von der Feuerwehr Mölln wurde Henning Wateler übernommen. Moritz Frahm und Justus Wolny wurden als neue Anwärter in den Reihen der Feuerwehr begrüßt. Geehrt wurden Willi Koop für 50 Hans-Hermann Brügmann (40), Jan-Broder Wolny und Carina Lange jeweils für zehn Jahre. Peter Schulze, Nicole Saß, Björn Wolny und Torben Behneke wurden befördert.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traditionsveranstaltung der Möllner Museumshöge mit der „Vertellerpiep“ als Wanderpreis brachte wieder zahlreiche Geschichten auf Platt zu Tage.

11.01.2016

Beim Neujahrsempfang mit 400 Gästen wurden diverse Projekte vorgestellt — Kreissparkasse, Dana Lebensstil, BMS Immobilien und Eis-Café-Inhaber wollen bauen.

11.01.2016

Zum letzten Mal traf sich der Groß Grönauer SPD-Ortsverband in der Alten Schule. Im nächsten Jahr soll der Neujahrsempfang im neuen Gemeindezentrum stattfinden.

11.01.2016
Anzeige