Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Büchen krönt neuen Schützenkönig

Büchen krönt neuen Schützenkönig

Büchen - Der neue Schützenkönig von Büchen ist gekrönt: KFZ-Meister Holger Awe wird den Verein nun für ein Jahr, gemeinsam mit seiner Frau Daniela, als König repräsentieren.

Voriger Artikel
Brennender Lkw - Vollsperrung A24 bei Talkau
Nächster Artikel
Autobahnkreuz Lübeck: Umgekippter Sattelzug verursachte 150 000 Euro Schaden

Nach dem Umzug erstmal eine Stärkung. Die Lütauer Schützen werden mit Bratwurst versorgt.

Quelle: jeb

Strahlenden Sonnenschein hatten die Büchner bei ihrem diesjährigen Schützenfest. Unter 32 Schützen hatte Holger Awe aus Büchen-Dorf den besten Schuss auf die schwarze Königsscheibe abgegeben und wurde von Schützenoberst Heinrich Marbs zum neuen Schützenkönig ausgerufen.

Wie schon im vergangenen Jahr, dem Jubiläumsjahr, gab es auch dieses Mal einen großen Andrang beim Königsschuss. Allerdings trafen nur zwei der 32 Schützen die „10“. Im Jahr zuvor waren es noch zehn Schützen. Den deutlich besseren der beiden Volltreffer landete Holger Awe. Sein Adjutant ist der Büchener Clemens Meyer und sein zbV ist Helmut Wulf aus Fitzen.

Pfingstsonntag trafen sich die Schützen auf dem Feldherrenhügel oberhalb der Waldhalle. Pünktlich um 8.45 Uhr begann dort der traditionelle Feldgottesdienst. Danach ging es bergab in den Saal der Waldhalle, wo gefrühstückt wurde. Die Marschband Müssen sorgte für den musikalischen Rahmen. Wenige hundert Meter entfernt startete ab elf Uhr ein Flohmarkt hinter dem neuen Schießstand.

Mit musikalischer Bgeleitung ging es mittags weiter zum Bürgerplatz, wo die Gastvereine begrüßt wurden. Nach diesem ersten Halt zog der Festzug anschließend in Richtung Schützenplatz. Bei einem Zwischenstopp auf halber Strecke gab es Buttermilch und Korn, ehe der Festzug sich auf die letzte Etappe zum Feldherrenhügel am Schützenplatz machte. Dort marschierten zunächst nur die Gastvereine auf. Deren Fahnenabordnungen verließen im Stechschritt die Truppe, ehe auch ihre Schützenabordnungen wegtreten durften. Erst jetzt zog der Gastgeber auf und machte sich bereit zum Höhepunkt des Schützenfestes, der Königsproklamation.

Die Minischeibe gewann Luka Fischer, die Schülerscheibe ging an Emil Räth. Jungschützenkönig wurde Jonas Schumacher. Für Unterhaltung sorgte neben der Marschband Müssen auch der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Mölln.

jeb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.