Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Bürger sorgt sich um Schwarzenbeks Grundwasser

Schwarzenbek Bürger sorgt sich um Schwarzenbeks Grundwasser

B-Plan 15 an der Lauenburger Straße liegt mitten im Wassereinzugsgebiet – Bürgermeisterin: Grundwasserschutz ist nicht gefährdet.

Voriger Artikel
Wegen Hitze: Gefahrgutübung abgebrochen
Nächster Artikel
Fahrer flüchtet mit 1,78 Promille vor der Polizei

An der Lauenburger Straße liegt das Wassereinzugsgebiet Schwarzenbeks. Im Hintergrund das Wasserwerk und der Hof Steffen.

Quelle: ge

Schwarzenbek. Ist das Schwarzenbeker Trinkwasser in Gefahr? Bürger Klaus Kamm aus Schwarzenbek ist nach einem Stadtverordnetenbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplanes in Sorge. Die Bürgermeisterin gibt Entwarnung. „Der Grundwasserschutz ist nicht gefährdet.“

Wertvolles Wasser

Was kann man mit 1000 Liter Wasser anfangen? Zum Beispiel 20 mal duschen, 5550 Tassen Kaffee zubereiten, 400 mal Hände waschen, 166 mal WC-Spülung betätigen, 22 mal Wäsche waschen oder 5000 Gläser Wasser trinken.Quelle: Wasserwerk

Einstimmig ist in der vergangenen Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden, den Flächennutzungsplan für den B-Plan 15 (Schwarze Bek) zu ändern. Das bedeutet: Im Wassereinzugsgebiet zwischen Freiwilliger Feuerwehr und Rosenweg soll direkt an der Lauenburger Straße Platz für Wohnbebauung geschaffen werden. Klaus Kamm bezeichnet dies als „politischen Schnellschuss“ und sieht eine Gefahr für die Qualität des Trinkwassers. „Auch wenn es viele Auflagen geben sollte, wird sich die Bautätigkeit auf das Grundwasser auswirken“, sagt Kamm und verweist auf einen Antrag, der bereits 1999 im Planungsausschuss der Stadt gestellt worden war. Von einer bereits damals erwogenen Wohnbebauung war durch ein Landschaftsplanungsbüro abgeraten worden – mit Blick auf die Trinkwasserbrunnen und aus Gründen des Grundwasserschutzes sowie Erhalt unversiegelter Flächen. Im Rathaus nachgefragt hat der FDP-Fraktionsvorsitzende Helmut Stolze, nachdem er von Klaus Kamm erfahren hat, dass durch die Bebauung eines 150 Meter breiten Streifens im genannten Gebiet das Wassereinzugsgebiet von Schwarzenbek um 35 Prozent schrumpfen würde. Er fordert öffentliche Aufklärung, spätestens in der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 23. Juni.

Wie Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig auf Anfrage der LN mitteilte, liege fast das gesamte Stadtgebiet (etwa 90 Prozent) innerhalb des Schutzgebietes, somit also auch das geplante Baugebiet für Wohnungen und Kita. „Die Größe des Wassereinzugsgebietes wird sich nicht durch die Ausweisung von Baugebieten ändern“, betonte Borchers-Seelig. Zur 1999 gemachten Aussage des Planungsbüro führte die Bürgermeisterin aus, dass die Grundwasserneubildung für Schwarzenbek nicht an der jetzt überplanten Stelle erfolge. Und: „Der Bebauungsplan wird den Grundwasserschutz mit entsprechenden Festsetzungen, wie zum Beispiel dem Verbot des Einbaus von erdverlegten Heizöltanks, dem Ausschluss von Tiefenversickerungsanlagen oder der Nichtzulassung von Erdwärmesonden berücksichtigen.“

Das Wasserwerk Schwarzenbek fördert mittels vier Brunnen täglich 2500 Kubikmeter Wasser für die 3800 Schwarzenbeker Haushalte. Die zwischen 102 und 147 Meter tiefen Brunnen haben eine Förderleistung von 400 Kubikmeter pro Stunde. In den regelmäßigen bakteriologischen Untersuchungen habe es noch nie Beanstandungen gegeben, so heißt es auf der Webseite. Im Gegenteil: Die Qualität des Schwarzenbeker Wassers (Härtebereich mittel) ist so gut, dass die Stadt das Wasser in Flaschen abfüllen lässt und kostenlos bei Veranstaltungen anbietet. Nach fünf Jahren wurde der Wasserpreis im Januar 2016 auf 1,46 Euro pro Kubikmeter (netto) angehoben.

Silke Geercken

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.