Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bund fördert Klimaschutz

Ratzeburg Bund fördert Klimaschutz

Auch lauenburgsiche Kommunen im Kreis profitieren.

Ratzeburg. Mit neuen Förderschwerpunkten und einer verbesserten Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in den Kommunen will der Bund neue Impulse für den Umweltschutz setzen. Auch lauenburgische Kommunen sollen von Förderungen rofitieren.

„Städte, Gemeinden und Landkreise nehmen beim Klimaschutz eine entscheidende Rolle ein. Sie gestalten das Lebensumfeld der Bürger, von Unternehmen, Mittelstand und Handwerk.

Auch vor dem Hintergrund der wegweisenden Ergebnisse der Pariser Klimakonferenz des vergangenen Jahres haben wir das Fördervolumen mit 375 Millionen Euro für Klimaschutzprojekte in Kommunen veranschlagt. Das Erfolgsmodell der Nationalen Klimaschutzinitiative wollen wir fortschreiben,“ erklärt der Bundestagsabgeordnete Nobert Brackmann aus dem Herzogtum Lauenburg Die „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative“ (Kommunalrichtlinie) ist ein Erfolgsmodell: Seit 2008 profitieren Kommunen von der Förderung durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums.

In den vergangenen Jahren wurden rund 3000 Kommunen in über 8000 Projekten dabei unterstützt, ihre Treibhausemmissionen zu reduzieren. „Wichtigste Änderungen der neuen Kommunalrichtlinie sind unter anderem erhöhte Förderquoten für finanzschwache Kommunen im investiven Bereich, erhöhte Förderquoten für Klimaschutzinvestitionen in Anlagen und Gebäuden von Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten und Schwimmhallen sowie die Förderung zur Sanierung von Außen-, Straßenbeleuchtungs- und Lichtsignalanlagen durch LED-Beleuchtung,“ erläutert der lauenburgische Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann.

Der erste Zeitraum für mögliche Förderungsanträge ist bereits verstrichen, aber ab dem 1. Juli bis zum 30. September sowie im kommenden Jahr sind weitere Zeiträume für die Antragsstellung vorgesehen. Weitere Informationen unter Telefon 030/39001-170 und online unter www.klimaschutz.de/kommunen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.