Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
CDU schlägt „Kopfgeld“ für junge Sportler aus Stadtkasse vor

Mölln CDU schlägt „Kopfgeld“ für junge Sportler aus Stadtkasse vor

Soll für jedes Vereinsmitglied unter 21 Jahre 15 Euro gezahlt werden? Das zumindest fordert die Möllner CDU jetzt und will in der kommenden Sitzung des Schul-, Sport-, Jugend- und Sozialausschusses (SSJS) am kommenden Montag, 22. Mai., einen Antrag hierzu stellen.

Voriger Artikel
Mölln: Kinderfest als Netzwerktreffen
Nächster Artikel
Ausstellungen in Barnitzer Gärten und Wohnzimmern
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Mölln. Wenn es nach dem Willen der CDU-Fraktion im Möllner Rat geht, bekommen die Sportvereine der Stadt künftig mehr Geld. So zumindest liest sich eine Pressemitteilung nebst zugehörigem Antrag für die kommende Sitzung des Schul-, Sport-, Jugend- und Sozialausschusses (SSJS) am kommenden Montag, 22. Mai.

Bei der Stadtverwaltung sorgt die komplexe Reform der Förderrichtline für Irritationen. Mitglied im Ausschuss für die CDU ist unter anderem die MSV-Vorsitzende Anja Reimann. Sie dürfte befangen sein.

Schließlich brachte die MSV zwei Sitzungen zuvor einen Antrag auf 20000 Euro Zuschüsse für die Anschaffung von Großsportgeräten des neuen Sportparks aus der Stadtkasse ein. Diverse Stadtvertreter sahen diese Investition skeptisch. Annähernd dieser Förderbetrag käme durch die von der CDU gewünschte Änderung der Sportförderrichtlinie jetzt in die MSV-Kasse – denn die MSV hat 1702 Mitglieder (Stand: 2016) unter 18 und noch einige 18 bis 21-Jährige, die laut Antrag 15 Euro pro Kopf in die Kasse spülen würden.

„Die Sportvereine leisten für unsere Stadt einen unverzichtbaren Beitrag auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendarbeit. Zugleich stellt gerade dieser so wertvolle Bereich die Vereine vor immer größer werdende finanzielle Herausforderungen“, sagt Christiane Gehrmann, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes. In vielen Vereinen zahlen Kinder nämlich vergünstigte Mitgliedbeiträge. Bei der MSV sind 57 Prozent aller Mitglieder unter 18.

Die sozial- und gesundheitspolitische Bedeutung des Vereinssports sei über alle Parteigremien hinweg unbestritten, erklärt auch Horst Kühl, Fraktionvorsitzender der CDU, in der Stadtvertretung. „Aber als Kommunalpolitiker müssen wir auch hinhören, wenn Vereinsvertreter uns berichten, wo konkret der Schuh drückt. Genau an diesem Punkt setzt unserer Antrag an.“ Er begreife Vereinssport nicht nur als „nice to have“, vielmehr soll eine angemessen Förderung dazu dienen, dass der Vereinssport auch in Zukunft seinen gesellschaftlichen Aufgaben gerecht werde könne.

„Ich persönlich frage mich, ob die Mitgliedschaft in einem Sportverein städtisch gefördert werden sollte“, sagt hingegen Jan Wiegels und bringt seine ganz private Meinung zum Ausdruck. Er prüft gerade als Vorbereitung auf den Ausschuss beim Gemeinde- und Städtetag, ob es in anderen Städten des Landes überhaupt ähnliche Modell gibt. Der Bürgermeister berichtet, dass die Stadt bereits hohe Posten in Sport investiere.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Stadt den Sportvereinen die Nutzung der Turnhallen kostenlos erlaubt“, sagt Wiegels. 106 000 Euro Mietkosten seien dafür im Möllner Haushalt veranschlagt.

Auch Übungsleiterzuschüsse gibt es schon in Höhe von 57 000 Euro pro Jahr für alle Möllner Vereine. An dem Bau des neuen Kunstrasenplatzes am Waldsportplatz hat sich die Stadt laut Wiegels mit 244

000 Euro beteiligt. Von den drei genannten Posten profitiere vor allem die an Mitgliedern starke MSV. Das alles seien städtische Zuschüsse im Bereich der Sportförderung. Außerdem kämen etwa 17000 Euro für die Pflege des Waldsportplatzes mit Mitarbeitern des Bereiches Forst und Grün jährlich aus dem Haushalt der Stadt. „Wenn man in andere Städte blickt, sind diese Förderungen im Bereich Sport längst nicht selbstverständlich“, erklärte Wiegels.

Neben der MSV hätten natürlich auch andere Vereine einen Anspruch auf die Jugendförderung. Zum Beispiel auch die DLRG, die im Bereich Schwimmen viele junge Sportler fördere. Etwas weniger profitieren würden kleine Spartenvereine wie der TTC Mölln, der laut Vorstand mehr ältere Mitglieder hat. Es könnte auf jeden Fall ein regelmäßiger, erheblicher Betrag auf die Möllner Verwaltung zukommen.

„Wenn die Haushaltslage das zulässt, kann man den Betrag auch von Jahr zu Jahr erhöhen – hoffentlich aber nicht kürzen“, sagt Horst Kühl. Und was ist mit einem kleinen Verein, der ein neues Ruderboot oder eine neue Tischtennisplatte braucht? Die bekomme er doch jetzt auch schon nicht. Denn in den jetzigen Förderrichtlinien stehe in Bezug auf die Sportförderung der Satz: „Sofern es die Haushaltslage hergibt, erklärt Kühl. Daran scheitern solche Anträge wegen der schwierigen Haushaltslage in Mölln immer wieder.

Der SSJS tagt am kommenden Montag um 19 Uhr öffentlich im Sitzungssaal 108 des Möllner Stadthauses.

Forderungen der CDU

Die Sportförderrichtlinien der Stadt Mölln wurden zuletzt im 1. Januar 2003 geändert. Weiterhin Die soll die Stadt Mölln Sportvereinen Zuschüsse im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel gewähren und die städtischen Sportstätten kostenfrei zur Verfügung stellen. Für jedes Mitglied bis zum vollendeten 21. Lebensjahres gewährt die Stadt Mölln einen Zuschuss von 15 Euro.

Mehr Papierkram soll auch auf Vereine zukommen. Bis zum 1. März eines Jeden Jahres ist die Anzahl der Kinder und Jugendlichen in den Vereinen zu melden, heißt es in der Vorlage. Im Rahmen der Meldung ist von den Vereinen ein Bericht über die Kinder- und Jugendarbeit vorzulegen.

 Florian Grombein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.