Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg CDU und FWK formieren sich
Lokales Lauenburg CDU und FWK formieren sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 26.02.2018
Krummesse

Bei der letzten Wahl 2013 schnitt die CDU als Sieger ab und stellte mit Friedhelm Michaelis zum wiederholten Male den Bürgermeister. Aus gesundheitlichen Gründen trat dieser jedoch Anfang des vergangenen Jahres zurück, seinen Posten übernahm sein Stellvertreter Hans-Peter Fiebelkorn von der Freien Wählergemeinschaft Krummesse (FWK).

Seine Aufgabe erledigte Fiebelkorn, der sich schon als stellvertretender Bürgermeister stark engagierte, zur allgemeinen Zufriedenheit, so dass sich die FWK berechtigte Hoffnungen auf ein noch besseres Abschneiden bei der Kommunalwahl macht. Auf der jüngsten Versammlung stellte die FWK nun ihre Direkt- und Listenkandidaten auf.

Direktkandidaten für die Gemeindevertretung sind: 1. Hans-Peter Fiebelkorn, Bürgermeisterkandidat, 2. Uwe Schramm (aktuell Bauausschussvorsitzender), 3. Lothar Kleinschmidt, 4. Hans Börstler, 5. Roland Schneider, 6. Pamela Ahrens, 7. Rüdiger Spitzkat.

Als Listenkandidaten und somit Bürgervertreter für die Plätze acht bis fünfzehn wurden gewählt: 8. Karsten Rix, 9. Stephan Schal, 10. Thomas Kilian, 11. Björn Swirzy, 12. Carina Böttcher, 13.

Hans-Jürgen Koch, 14. Birgit Wittke und 15. Nicole Fink.

Bei der CDU wurde auch gleich ein neuer Vorstand gewählt. Den Vorsitz übernimmt Svenja Michaelis. Sie löst nach 34 Jahren den „Langzeitvorsitzenden“ Dr. Peter Bauer ab, der nicht mehr kandidiert. Stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins wurden Reinhard Pilarski und Dennis Bober. Letzterer ist auch Schriftwart. Für die Finanzen ist künftig Horst Heise zuständig. Damit ist der Vorstand der CDU Krummesse wieder komplett.

Für die Kommunalwahl benannte die CDU folgende Plätze auf ihrer Liste: 1. Svenja Michaelis, 2. Dennis Bober, 3. Johann-David Michaelis, 4. Reinhard Pilarski, 5. Lennard Macke, 6. Julia Jacken, 7.

Markus Dittmann, 8. Horst Heise, 9. Sascha Gebauer, 10. Thomas Macke und 11. Friedrich Michaelis (Altbürgermeister).

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Junge Union forderte auf ihrem Verbandstag fürs Lauenburgische eine verbesserte Infrastruktur, eine moderne Verwaltung sowie einen Discobus, der Jugendlichen die Fahrt zu Scheunenfeten und zurück nach Hause ermöglicht. Außerdem solle sich die CDU „runderneuern“.

26.02.2018

Die Stadt Ratzeburg reagiert auf die stetig steigenden Zahlen im Tourismusgewerbe mit einer Verbesserung ihres Services: Tourismus- und Stadtmarketing-Koordinatorin Katrin Jester erhält demnächst Unterstützung durch eine Vollzeitkraft.

26.02.2018

Die Möllner Linken hatten in das Bistro Bibione eingeladen, um ihre Kandidatenlisten für die Kommunalwahl aufzustellen. „Da sich unser Ortsverband erst Ende 2017 gegründet hatte, war die Besetzung aller Wahlkreise mit geeigneten Direktkandidaten die erste Hürde“, berichtet Timo Deinhard, Sprecher der Möllner Linken.

26.02.2018