Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg CDU will in Schwarzenbek punkten
Lokales Lauenburg CDU will in Schwarzenbek punkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 04.03.2016

Ein Fünf-Punkte-Programm zur Entwicklung der Innenstadt hat der CDU-Ortsverband Schwarzenbek aufgestellt. Das Stategiepapier, das zusammen mit der Wirtschaftlichen Vereinigung und den Marktbeschickern erstellt wurde, wurde vom zweiten Vorsitzenden Winfried Kober der Bürgermeisterin vorgestellt. Folgende Schritte sind nach Ansicht der CDU zielführend: zügige Umsetzung des Konzeptes Markt 6 + 8, Verlegung der Bundesstraße 209 von der Lauenburger Straße auf die Kerntangente (Bau eines Verkehrskreisels), Entschleunigung des Verkehrs in der Lauenburger Straße durch Schaffung von Parkflächen auf der Straße, Durchfahrtsverbot für Lastwagen über 7,5 Tonnen, Verlegung des Wochenmarktes auf den Alten Marktplatz, Schaffung zusätzlicher Parkflächen auf dem Ritter-Wulf-Platz (bereits erfolgt). Zu den weiteren von der CDU favorisierten Punkten pro Schwarzenbek gehören die Schaffung von Parkplätzen am Bahnhof, Ausbau der Straße Uhlenhorst, Schaffung von Wohnraum, Gründung einer Bürgerstiftung.

Von ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bestürzung war groß, als die Mitglieder des Ratzeburger Bauausschusses in ihrer Sitzung in der vergangenen Woche erfuhren, dass die im künftigen Gewerbegebiet ...

04.03.2016

Innenminister Stefan Studt, Dienstherr der Schleswig-Holsteinischen Polizisten, hat am Donnerstag als Gastredner bei der Jahresversammlung der Gewerkschaft der Polizei ...

04.03.2016

Die Kreishandwerkerschaft in Ratzeburg hat eine Ausbildungsplatzumfrage unter ihren Innungsbetrieben gestartet. Ergebnis: Es sind noch viele freie Lehrstellen unbesetzt.

04.03.2016
Anzeige