Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Christine Uhde gab Amt ab
Lokales Lauenburg Christine Uhde gab Amt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 05.02.2016

Schwarzenbek. Nach 21 Jahren legte Christine Uhde zum 1. Februar die Volkshochschularbeit in die Hände von Uta Ehlers. Zuerst fünf Jahre seit 1995 als Geschäftsführerin tätig, übernahm sie im Jahre 2000 von Manfred Schulz die Leitung und den ersten Vorsitz. Ihre Arbeit und das Angebot der Volkshochschule Büchen-Gudow zeichnen sich durch viele neue kulturelle Angebote aus. Uhde ging neue Wege und nutzte die Dorfgemeinschaftshäuser der Umgebung für ihre Kursangebote. Heute hat die Volkshochschule ihren Sitz im Neubau des Schulzentrums. Seit Ende 2014 setzt sich Christine Uhde für Flüchtlinge ein, die nach Büchen und Umgebung kommen. Sie organisiert Sprachkurse und engagiert sich in der Koordination der Sprachpaten — für sie eine Herzensangelegenheit, aber auch eine zusätzliche Aufgabe, die ehrenamtlich zu leisten ist. Einbringen wird sie sich auch weiterhin als Beisitzerin und in der Flüchtlingskoordination der Volkshochschule. An ihrer Seite standen als Geschäftsführerinnen bis 2007 Petra Stahlkopf und bis heute Ute Kruckow. Ihr Wunsch für 2016? „Mehr Frieden auf der Welt und keine Angst vor Fremden“, sagt Uhde.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lauenburg. Auch in Lauenburg gibt es seit einigen Monaten einen Kinder- und Jugendbeirat, der bei einer Klausurtagung im Januar sein Programm aufgestellt ...

05.02.2016

Mehr als 21600 Euro gab es für soziale Einrichtungen und Vereine aus der Region — Zweckerträge aus dem PS-Sparen.

05.02.2016

Im Festsaal des Schwarzenbeker Rathauses gastiert am Sonntag, 3. April, um 19 Uhr die Leipziger Pfeffermühle mit der Fortsetzung ihrer Show „Drei Engel für Deutschland“.

05.02.2016
Anzeige