Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Comedian Ingo Oschmann gerührt
Lokales Lauenburg Comedian Ingo Oschmann gerührt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 19.12.2017
Comedian Ingo Oschmann begeisterte sein Publikum im KTS mit Witz und Zauberei. Quelle: Foto: Timo Jann

Oschmann sagte dankbar: „Meinen Auftritt morgen sage ich ab. Wie soll man das hier noch toppen?“ Der 48-Jährige, der schon Stammgast im KTS ist, hatte erst vorletzte Woche geheiratet. Im Frühjahr erwartet seine Frau das zweite Kind, verriet der Comedian. Das bleibt nicht ohne Folgen für Geesthacht, der um den Stichtag herum geplante Termin des Comedy-Clubs wurde bereits auf den 30. Juni verlegt. Dann bringt Oschmann einige Überraschungsgäste mit.

Diesmal gastierte er mit seiner Jubiläumsshow „Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!“ im KTS. „Ich bin früher in ’ner Lederhose aufgetreten und hatte Plateauschuhe an“, erinnerte Oschmann an seine Anfänge vor 25 Jahren. Jetzt kam er mit Sakko. Er zauberte aus einer in einem Netz steckenden Orange ein von einer Zuschauerin bemaltes Tuch hervor, sortierte ein Kartenspiel, das er sich eingeprägt hatte, sinnierte über Freunde, die grundsätzlich oben wohnen und seine Hilfe bei Umzügen in Anspruch nehmen würden und hielt sich bei politischen Witzen zurück. „Die Merkel ist nicht da, die könnte sich nicht wehren.“ Statt in Bielefeld würde er jetzt in Düsseldorf leben. „Meine Frau wollte dorthin zurück, mir ist das egal, ich bin oft weg“, scherzte Oschmann.

In der Pause unterhielt er sich mit Gästen, nach dem Auftritt verabschiedete er im Foyer alle mit Handschlag. „Schön, dass ihr da wart“, sagte er – und meinte es ernst, denn trotz seines Erfolgs hat er seine Menschlichkeit nicht verloren. Wahrscheinlich deshalb liebt ihn sein Geesthachter Publikum.

Bühnenjubiläum

Vor 13 Jahren wurde Ingo Oschmann plötzlich bekannt. Er hatte damals die erste Folge der Fernsehsendung „Star Search“ auf Sat 1 gewonnen. Angefangen hatte der Comedian bereits vor 25 Jahren mit Auftritten auf Geburtstagen oder Firmenfeiern, deshalb kann er jetzt bereits sein Bühnenjubiläum feiern. Seit 2015 war Oschmann bereits mehrfach in Geesthacht, solo oder mit Freunden zum Comedy- Club, den er spontan ins Leben gerufen hatte, weil sein Publikum so begeistert war.

 tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige