Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Cornelia Johns managt die Willkommenskultur
Lokales Lauenburg Cornelia Johns managt die Willkommenskultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 22.06.2017
Mölln

Seit 15. Juni ist Cornelia Johns Sprecherin des Möllner Bündnisses Willkommenskultur für Flüchtlinge und Asylbewerber und Betreuerin und Ansprechpartnerin für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die sich im Rahmen des Bündnisses für Flüchtlinge und Asylbewerber in der Flüchtlingsarbeit engagieren.

Hauptamtliche Koordinatorin Flüchtlingshilfe: Cornelia Johns.

Aus Fördermitteln des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung Schleswig-Holstein konnte eine halbe Stelle für eine hauptamtliche Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe geschaffen werden. „Ich bin gelernte Kauffrau im Gesundheitswesen, Personalfachkraft und Mutter von zwei Kindern. Seit September 2015 betreue ich bereits einige Flüchtlinge und ihre Familien im Rahmen der Möllner Willkommenskultur und lernte so Ehrenamt, Angebote, Kooperationspartner und Strukturen kennen“, erzählt Johns. Damit Ehrenamtlern ihre Arbeit so einfach wie möglich gestaltet werden kann, gelte es, etablierte Strukturen auszubauen und zu stärken.

Johns ist über E-Mail an ehrenamtsbetreuung@stadt-moelln.de oder zu den Sprechstunden in der Begegnungsstätte, Bahide-Arslan-Gang, in Mölln (di. 12 bis 13.30 Uhr, mi. von   14 bis 15 Uhr und 17 bis 18 Uhr) zu erreichen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen B-208-Sperrung nehmen Autofahrer Abkürzung – Tempolimit gefordert.

22.06.2017

„Auf die Kanzel, fertig, los“: Personen des öffentlichen Lebens predigen einmal im Monat in der Ratzeburger St. Petri-Kirche. Der nächste Termin der „Laienkanzel“ ist am kommenden Sonntag, 25.

22.06.2017

Offizieller Spatenstich im neuen Wohngebiet „Auf den langen Stücken“.

22.06.2017