Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg DLRG-Jugend Lauenburg jetzt schneller
Lokales Lauenburg DLRG-Jugend Lauenburg jetzt schneller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 04.01.2016

Mit einem Scheck in Höhe von 2100 Euro für einen Außenmotor hat die Bürgerstiftung Region Lauenburg die Jugendgruppe der DLRG Oberelbe unterstützt. Der Vorstand der Bürgerstiftung, vertreten durch Rudolf Grothmann und den Kuratoriumsmitgliedern Franz Hitzler und Heiko Behrens, übergab die Spende im Vereinsheim. Die Jugendlichen sind somit im Wasser mobiler und vor allem schneller bei einem Unfall auf See. Sie wollen in diesem Jahr den Bootsführerschein machen. „Vor vielen Jahren habe auch ich den Führerschein in so einem Boot absolviert. Später habe ich Norbert Brackmann zum Rettungsassistenten ausgebildet“, so Hans Dieter Struck. Die Bürgerstiftung Region Lauenburg habe es sich auf die Fahne geschrieben, ein lebenswerteres Lauenburg zu ermöglichen. Initiiert von der Raiffeisenbank, wurde die Stiftung 2009 gegründet und hat bisher viele gemeinnützige Projekte unterstützt. Das Foto zeigt die Scheckübergabe an der DLRG-Wache: Rudolf Grothmann, Franz Hitzler, Heiko Behrens und Norbert Brackmann übergeben den willkommenen Scheck an Hans Dieter Struck, Florian Fischer, Jens Rummelhagen, Heiko Schulz, Fabian Wenk, Tim Na mann, Felix Kriegel, Alexandra Josef, Lucas Josef, Jan-Ole Lendt, Kimberly Struve und Björn Lütje. Text/Foto: tja

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bündnis für Familie feiert am verkaufsoffenen Sonntag, 24. April, den 10. Geburtstag. An diesem Tag wird das Projekt „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ unterstützt.

04.01.2016

Nahezu alle Aktiven des „Fechtclub Inselstadt Ratzeburg“ (Foto: hfr) haben zum Jahresabschluss an den Vereinsmeisterschaften im Florett- und Degenfechten teilgenommen.

04.01.2016

Seit 22 Jahren organisiert Klaus Stöckel mit einer kleinen Gruppe von befreundeten Musikern im Januar jeden Jahres ein „Konzert zum Neuen Jahr“ in Büchen, um mit ...

04.01.2016
Anzeige