Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Der alte Vorstand ist auch der neue
Lokales Lauenburg Der alte Vorstand ist auch der neue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 12.04.2017
1. Vorsitzender Hans Hass (links), 2. Vorsitzender Björn Urbschat.

Bürgervorsteher Ottfried Feußner übermittelte eingangs die Grüße des Bürgermeisters und den Dank der Stadt an die ehrenamtlichen DRK-Mitarbeiter. Anschließend führten der 1. Vorsitzende, Hans-Joachim Hass und die Sprecher der Gemeinschaften aus, welche Maßnahmen und Leistungen das DRK in 2016 erbracht hatte. Hervorgehoben wurden die Investitionen zur schrittweisen Sanierung der Vereinsliegenschaften am Bauhof und in der Heinrich-Hertz-Straße. Diese werden in diesem Jahr fortgesetzt. Die Investitionen seien unerlässlich gewesen, um den Werterhalt zu gewährleisten und den Anforderungen an energetische Vorgaben zu entsprechen.

Die Vorstellung des Jahresetats 2016 markierte die finanziellen Schwerpunkte. Abschließend blieb die Feststellung, dass sich der Ortsverein 2016 positiv entwickelt hatte. Trotz Mindereinnahmen im Mitgliederbereich war es ein überdurchschnittlich gutes Jahr. Nach dem Bericht des Kassenprüfers und Entlastung des Vorstandes gab der 1. Vorsitzende einen Ausblick auf das Haushaltsjahr 2017. Er beschrieb das Verfahren der weiteren baulichen Sanierung einschließlich der veranschlagten Kosten. Weiter bezifferte er notwendige Ausgaben, um den Betrieb des Ortsvereins aufrecht zu erhalten.

Bei der turnusmäßigen Neuwahl zum Vorstand standen der erste und zweite Vorsitzende, die Schatzmeisterin und der Kassenprüfer zur Disposition. Die amtierenden Funktionsträger stellten sich zur Wiederwahl, Gegenkandidaten wurden nicht benannt. Nach der Wahl können nun die alten Vorstandsmitglieder ihre Arbeit nahtlos fortsetzen.

Auch langjährige Mitglieder wurden geehrt: Auf 50 Jahre DRK-Mitgliedschaft zurückblicken konnten Grete Sass und Gerda Schneider.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige