Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Kreisforsten machen Kasse

Farchau Die Kreisforsten machen Kasse

Die Wertholzsubmission in Lanken könnte bis zu einer halben Million Euro Einnahmen bringen. Fast 1000 Festmeter Holz werfen die Kreisforsten in den kommenden Wochen auf den Markt. Der Holzverkauf ist die Haupteinnahmequelle des kreiseigenen Betriebes.

Voriger Artikel
Kontroverse um Jugendzentrum Büchen
Nächster Artikel
Naturpark stellt sich der Qualitätsüberprüfung

Mehr als 400 Stämme können in den kommenden drei Wochen auf dem Wertholzplatz der Kreisforsten in Lanken von den Kunden begutachtet werden.

Quelle: Fotos: Holger Marohn (2)/hfr

Farchau. Fast 1000 Festmeter Holz werfen die Kreisforsten in den kommenden Wochen auf den Markt – vor allem Eichenholz. Das soll kräftig Geld in die Kasse spülen. Denn der Holzverkauf ist die Haupteinnahmequelle des kreiseigenen Betriebes. Vier Millionen Euro bringen Stämme, Industrie- und Brennholz Jahr für Jahr in die Kasse, gut zehn Prozent davon bei der jährlichen Wertholzsubmission.

LN-Bild

Wertholzsubmission in Lanken könnte bis zu einer halben Million Euro Einnahmen bringen.

Zur Bildergalerie

Holzangebot

Auf dem Wertholzplatz lagern 413 Stämme mit 971 Festmetern Holz, darunter sind 701 Festmeter Eiche. Hinzu kommen Roteiche (45), Esche (8153), Roterle (10), Vogelkirsche (24), Ahorn (11), Hainbuche (21), Kastanie (3) sowie 0,2 Festmeter Fichte und zwei Festmeter der Ulmenart Rüster.

Bereits seit Ende vergangenen Jahres liegen die meisten der gut 400 Baumstämme, geschlagen in den kreiseigenen Revieren, im Möllner Stadtwald sowie einem Privatwald, fein säuberlich aufgereiht auf dem Wertholzplatz in Lanken. Einen Katalog des Angebotes schicken die Landesforsten Schleswig- Holstein gemeinsam mit ihrem eignen Angebot in den kommenden Tagen an Interessenten in halb Europa.

Zwischen 20 und 30 von ihnen, darunter viele Furnierholzhersteller aus Deutschland, Dänemark und Polen, werden die Stämme dann an Ort und Stelle genau unter die Lupe nehmen und ihre Gebote abgeben.

„Wir haben wieder ein sehr solides Angebot“, sagt Henner Niemann, Leiter der Kreisforsten (kleines Foto). Vor allem bei der Eiche erwarte er eine gute Nachfrage. „Bei der Esche müssen wir abwarten, wie durch das bundesweite Eschentriebsterben eventuell gewisse Mehrmengen auf den Markt gebracht werden“, sagt Niemann. Auch mit dem Ernteverlauf ist der Leiter der Kreisforsten zufrieden. Im Gegensatz zum sehr feuchten Vorjahr habe auch die Witterung mitgespielt.

Bei den Kreisforsten sind die dringend benötigten Einnahmen fest eingeplant. Denn die steigenden Personalkosten und ein Investitionsstau in verschiedenen Bereichen machen den Kreisforsten zu schaffen. Obwohl seit vergangenem Jahr zwei Forstarbeiterstellen nicht wieder neu besetzt wurden, werden die Kosten für die Mitarbeiter in diesem Jahr aufgrund von Lohnerhöhungen und gestiegenen Vorsorgebeiträgen um mehr als 100000 Euro steigen. Das hat Folgen: Nur weil an anderer Stelle eigentlich erforderliche Rückstellungen reduziert werden, werden die Kreisforsten auch in diesem Jahr wie vereinbart 200000 Euro als Gewinn an den Kreis abführen und so ihren Beitrag zur Konsolidierung der Kreisfinanzen leisten können. Andere Maßnahmen, der Entwicklung gegenzusteuern, bleiben den Kreisforsten kaum. Das geht aus dem Wirtschaftsplan der Kreisforsten hervor.

„Wir können unsere Einnahmen nicht so einfach verändern, weil wir sonst Raubbau am Wald betreiben würden“, sagt Niemann. So werde nur so viel Holz geschlagen, wie auch nachwachse. Bei den Erlösen sei das Preisniveau im Stammholzbereich zwar weiter stabil und konnte im Bereich der Wertbuche und der Werteiche sogar etwas angehoben werden, gleichzeitig würden die Preise für das Industrieholz weiter auf einem geringen Niveau liegen, heißt es im Wirtschaftsplan der Kreisforsten.

Lange vor sich hergeschoben haben die Kreisforsten mangels Liquidität Aufforstungsverpflichtungen. Doch im kommenden Jahr müssen nun neun Hektar aus Ausgleichsmaßnahmen und durch das Eschensterben entstandene Kahlflächen „bestockt“ werden. Wegen der Personalreduzierung steigen auch die Kosten für Fremdleistungen im Holzeinschlag.

In 2016 konnte die Liquidität der Kreisforsten zwar stabilisiert, aber nicht der entstandene Investitionsstau insbesondere im Bereich der Wegeunterhaltung und der Forstkulturen aufgeholt werden, heißt es im Bericht. „Wir haben noch ein paar Altlasten, die aufgearbeitet werden müssen“, sagt Niemann.

Zunächst einmal geht der Blick allerdings zur anstehenden Wertholzsubmission. Läuft die gut oder zumindest wie in den vergangenen Jahren, dürften sich die Mienen bei den Kreisforsten aufhellen.

Abgabeschluss der Gebote ist am Mittwoch, 15. Februar, im Forstamt Farchau.

Holger Marohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.