Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Die Sonne bringt sie auf Betriebstemperatur
Lokales Lauenburg Die Sonne bringt sie auf Betriebstemperatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 07.05.2016

Endlich warm! Nach dem unterkühlten April können wir das gebrauchen. Das gilt noch viel mehr für die Ringelnatter: Nur Wärme von außen bringt ihren Körper auf Betriebstemperatur. Und damit sie möglichst schnell so beweglich wird, dass sie Beute machen oder vor ihren Feinden fliehen kann, sonnt sie sich erstmal, aber nicht zu lange.

Zu viel Wärme ist für die Schlange lebensgefährlich, weil sie sich nicht durch Schwitzen abkühlen kann. Sie muss dann schleunigst in den Schatten. Oder ins Wasser, denn sie schwimmt und taucht gut und jagt im Wasser wie an Land nach Fröschen.

Bald nach der Winterstarre häutet die Ringelnatter sich. Zuerst löst sich die alte Haut am Maul und bleibt an rauen Zweigen hängen. Dann kriecht die Natter aus der alten Haut heraus und krempelt sie dabei um. Findet man so ein „Natternhemd“, sieht man also außen die ursprüngliche Innenseite.

Und man kann am Kopf zwei glasklare Fenster erkennen, denn auch die Augen werden gehäutet. So frisch umgezogen kriechen die kleineren Männchen bald auf die Suche nach einer Partnerin. Nach erfolgreicher Schlangenhochzeit sind die Eier im Juli/August legereif, die bleistiftgroßen Jungen schlüpfen im September.

Wenn Ende Oktober die Sonnenwärme nicht mehr ausreicht, um die Ringelnattern beweglich zu halten, fallen sie in frostsicherem Versteck in Winterstarre und träumen vom nächsten Mai.

Von Karsten Gärtner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maschinenvorführung im Elbschifffahrtsmuseum.

07.05.2016

Mehr als 20 Ehrenamtler in Schwarzenbek und Umgebung im Einsatz — Begleitung von jungen Familien in den ersten Monaten nach der Geburt — Weitere Helfer gesucht.

07.05.2016

Die Möllner Gemeinschaftsschule kooperiert nun mit Metallbauer.

06.05.2016
Anzeige