Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Die fragile Kunst der neuen Stipendiaten
Lokales Lauenburg Die fragile Kunst der neuen Stipendiaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 20.06.2016

Parfum von Lady Gaga oder Paris Hilton in einem Glaskasten als Mobile, Möbelinstallationen oder ein sich drehender Hochofen aus Spanplatten – diese Objekte sind derzeit im Künstlerhaus Lauenburg zu sehen. Werke der neuen Stipendiatengeneration.

30. Generation im Künstlerhaus Lauenburg eingezogen – Erste Ausstellung läuft – Teilnahme am Kultursommer.

Die vier jungen Leute haben Glück. Sie dürfen im nach dem Hochwasser 2013 jetzt frisch renovierten Künstlerhaus an der Elbe wohnen, das 30-jährige Bestehen des Künstlerhauses vom 8. bis 10. Juli mitfeiern und die Eröffnung des Kultursommers am Kanal am 9. Juli in Lauenburg erleben. Viele Ereignisse also, die Stoff für weitere künstlerische Inspirationen bieten. Zu den Stipendiaten gehören drei bildende Künstler und ein Literat. Von April bis Oktober bewohnen sie das gediegene Haus direkt an der Elbe, das zweite seiner Art in Schleswig-Holstein. Der Kompositionsstipendiat kommt später.

Er teilt sich den Aufenthalt mit Literaturstipendidat Janko Marklein (28) aus Bremen, der mit seinem Erstlingswerk „Florian Berg ist sterblich“, indem es um die Nöte und Probleme Jugendlicher geht, gleich Erfolg hatte. Der heute in Berlin lebende Autor, 2012 mit dem Bremer Autorenstipendium ausgezeichnet, will sich in Lauenburg seinem zweiten Werk widmen. „Ich freue mich über die Ruhe, unabgelenkt von der Zerstreuung in Berlin“, sagt Marklein.

Sich ohne Ablenkungen auf eine Sache konzentrieren zu können, schätzt auch die Stipendiatin Janine Eggert (37), gebürtige Lübeckerin und jetzt ebenfalls in Berlin zu Hause. Die Bildende Künstlerin widmet sich in raumgreifenden Installationen und Skulpturen der Formenvielfalt und Perfektion von industriellen Bauelementen. Zu den unter 140 Bewerbungen auserwählten Stipendiaten gehört auch Christian Helwing (46). Er studierte Bildhauerei in Hannover, Japan und Bremen. Seine Arbeit empfängt den Besucher des Künstlerhauses gleich bei Eintritt und erinnert an Umzug: Ein Turm aus Barhockern auf dem Tisch, die Tür ausgehängt und auf dem Kopf zu einem Winkel verbunden. „Meine Rauminstallationen beziehen sich stets auf die Gegebenheiten vor Ort. Ich möchte den Besuchern eine andere Wahrnehmung des Raumes eröffnen“, sagt er. Benjamin Zuber (34) aus Bamberg studierte an der Akademie für Bildende Künste Nürnberg. Er ist mit zwei Arbeiten in der Ausstellung vertreten: einer Videoprotektion und der Installation „Smells like Teens’ Spirit“, mit der er die mediale Selbstdarstellung von Stars hinterfragt: Glasboxen mit Parfum sind über ein Mobile mit den Korken von Sektflaschen verbunden, und es ist nur eine Frage der Zeit, wann diese sich lösen und das Gebilde zerbricht.

Weitere künstlerische Aktionen

Eine Lesung des Literaturstipendiaten Janko Marklein aus seinem aktuellen Romanprojekt gibt es am Freitag, 24. Juni, um 19.30 Uhr im Künstlerhaus. Die Einführung macht die neue künstlerische Leiterin des Künstlerhauses, Marita Landgraf.

Zu einem Get-together mit Stipendiaten lädt das Haus am Freitag, 8. Juli, ab 19 Uhr ein. Dabei wird die Aktion „Baustein werden für das Künstlerhaus“ vorgestellt.

Ein Sonderprogramm gibt es zur Eröffnung des Kultursommers am Kanal am Sonnabend, 9. Juli, ab 14 Uhr auf dem Kirchplatz in Lauenburg mit Intendant Frank Düwel und aktueller Kunst unter freiem Himmel.

Silke Geercken

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

A.S. Es war genau 4.35 Uhr am Sonnabend früh, als die Feuerwehren in und um Schönberg geweckt wurden.

20.06.2016

Das wird aufregend für die neuen Grundschüler: Ein Erlebnistag der Brandschutzerziehung für die angehenden Schulerstklässler im Amt Lauenburgische Seen findet morgen von 9 bis 12 Uhr statt.

20.06.2016

Am kommenden Sonnabend veranstalten die „CityKUBBaner“ des Bürgervereins Ratzeburg im Rahmen eines Midsommerfestes ab 16 Uhr auf der großen Wiese im Kurpark Ratzeburg ein KUBB-Turnier.

20.06.2016
Anzeige