Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Django Deluxe im Augustinum
Lokales Lauenburg Django Deluxe im Augustinum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 14.04.2016
„Django Deluxe“ sind Giovanni (Sologitarre), Robert (Rhythmus-Gitarre) und Jeffrey Weiss (Kontrabass). Quelle: hfr
Anzeige
Mölln/Ratzeburg

„Wir haben Vieles gelernt, Vieles gehört und Vieles erlebt“, sagt Giovanni Weiss, der Gitarrist des Hamburger Gipsy-Swing Trios „Django Deluxe“. „Und jetzt kommen wir wieder zurück zu unserer eigentlichen Tradition: der Musik von Django Reinhardt“ — aber mit einem anderen Verständnis für die Musik. Als „Bester Gitarrist 2013“ bekam Giovanni Weiss den „Echo Jazz“ und trat bei der Preisverleihung schon mit der NDR Bigband auf. Doch die Geschichte beginnt viel früher. Schon als Kinder hatten die drei Musiker beschlossen, gemeinsam Musik zu machen.

„Natürlich wirst du als Sinti-Gitarrist immer mit Django Reinhardt konfrontiert“, fügt Robert Weiss an, „doch unsere Ohren wurden bereits als Jugendliche in eine weitere Richtung geöffnet“. In Bands mit Freunden spielten sie Funk und Acid Jazz, hörten HipHop der „Hamburger Schule“, spielten bei den Jam-Sessions im „Birdland“ die Standards des „Great American Songbook“.

Für ihre eigene Musik fanden sie den treffenden Namen „Django Deluxe“. „Unsere Musik ist ,Django Reinhardt‘ plus moderne Einflüsse von heute“, erklärt Giovanni Weiss. Gemeinsam mit der NDR Bigband schlagen sie ein neues Kapitel auf. „Wir hatten uns immer vorgestellt, wie das mit einer Big Band zusammen klingt“, erinnert sich Giovanni Weiss. Und schwärmt von der Zusammenarbeit mit Jörg Achim Keller, dem Chefdirigenten der NDR Bigband. „Er legt höchsten Wert auf Natürlichkeit. Mit dieser Vorgabe hat er für die Bigband geschrieben. Und wir brachten unsere Parts mit.“

Vorbestellungen

Karten gibt es hier: Tourist-Info Ratzeburg, Telefon 04541/8000-886, Tourismuszentrum „erlebnisreich“, Mölln, Telefon 04542/856860 und (nur für Nichtmitglieder) Augustinum Mölln, Telefon 04542/811. Der Eintritt beträgt 15, für Mitglieder elf Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige