Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Doppeltes Jubiläum bei der SPD Bliestorf
Lokales Lauenburg Doppeltes Jubiläum bei der SPD Bliestorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 01.04.2016
Bliestorf

Anlass zum Feiern gibt es für den SPD-Ortsverein Bliestorf morgen gleich zwei Mal: Er selbst wird 70 Jahre alt und Ehrenbürgermeister Karl-Heinz Hinz ist von Anfang an dabei.

Sein 70-jähriges Bestehen feiert der SPD-Ortsverein Bliestorf am kommenden Sonnabend.

1946 wurde der SPD-Ortsverein in Bliestorf gegründet — „unmittelbar nach Benennung einer Landesvertretung und gerade rechtzeitig zur Vorbereitung der ersten Kommunalwahlen im Herbst 1946“, sagt Bliestorfs Bürgermeister Georg Rudolf (BWG). Von 1966 bis 2008 stellten die Sozialdemokraten den Bürgermeister in der Gemeinde und hätten so ihre Entwicklung wesentlich gestaltet, sagt Rudolf. Er wünsche sich weiter gute Ideen, die sie im demokratischen Sinne miteinander umsetzen können.

Solange es die SPD in Bliestorf gibt, ist Karl-Heinz Hinz Mitglied. „Wenn man kreisweit unterwegs ist und erwähnt, dass man aus Bliestorf kommt, fällt sofort der Name Karl-Heinz Hinz“, sagt Manfred Matzke, Vorsitzender des Ortsvereins. 70 Jahre lang einer Partei die Treue zu halten, die es seit 150 Jahren gebe, sei beachtlich. Hinz habe für die SPD im Kleinen das erreicht, was Helmut Schmidt oder Willy Brandt im Großen erreicht haben: „Ohne sie wäre wir heute nicht, wo wir sind“, sagt Matzke. „Eine besonders prägende Rolle im Aufbau von Vereinswesen und Infrastruktur“ kommt dabei sicher dem heutigen Ehrenbürgermeister Hinz zu, sagt Bürgermeister Rudolf.

Morgen feiert der Ortsverein ab 19 Uhr im Gemeindehaus Bliestorf. Gäste sind Gaby Hiller Ohm, Nina Scheer und der ehemalige Bundestagsabgeordnete Eckard Kuhlwein. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Herbert & Henning.

Von phs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadtwerke Media wirbt bei Bürgermeistern und Amtsvorstehern im Lauenburgischen und in Stormarn für ihr Ausbaukonzept — Kritik gibt es an der 55-Prozent-Quote.

01.04.2016

Mehr als 3,2 Millionen Euro will die Schleswig-Holstein Netz AG 2016 in das Stromnetz investieren.

01.04.2016

Seine 23-jährige Amtszeit — von 1959 bis 1982 — als Bürgermeister Berkenthins ist zwar nicht rekordverdächtig (Behlendorfs Adolf Martens brachte es auf 40 Jahre), ...

01.04.2016