Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Drei Einbrecher in Krummesse waren erst 15, 16 und 17 Jahre alt
Lokales Lauenburg Drei Einbrecher in Krummesse waren erst 15, 16 und 17 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 25.01.2016

Drei Jugendliche sind für einen Einbruch im Markant-Markt in Krummesse verantwortlich. Am Freitag gegen 23.15 Uhr haben die Täter die Eingangstüren des Marktes mit einer Betonplatte eingeworfen und sich so Zutritt zum Verkaufsraum verschafft. Entwendet wurden Tabakwaren sowie Spirituosen. Der Wert des Stehlgutes steht noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Ein Zeuge hatte drei Personen vom Markant-Markt weglaufen sehen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die drei mutmaßlichen Einbrecher festgenommen werden. Hierbei handelte es sich um drei polizeilich bekannte Jugendliche (15, 16 und 17 Jahre). In einer ersten Vernehmung verweigerten alle Drei die Aussage.

Nachdem die Polizei die Jugendlichen erkennungsdienstlich behandelt hat, wurden sie von den Beamten den jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige hundert Meter hinter dem Ortsausgang von Kastorf ist gestern Vormittag gegen 9.30 Uhr auf der Bundesstraße 208 zwischen Siebenbäumen und Kastorf ein Lkw-Anhänger mit 264 Schweinen umgekippt.

25.01.2016

Fans von Oldie-Musik kommen am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr in Büchens Kulturzentrum Priesterkate auf ihre Kosten: Do you remember?

25.01.2016

Amt Büchen rechnet offiziell mit deutlich weniger Flüchtlingen als der Kreis — Land weist jede Vorhersage als unzulässige Spekulation zurück.

25.01.2016
Anzeige