Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte nach Feuer in Carport

Kastorf Drei Verletzte nach Feuer in Carport

Drei Personen sind in der Nacht zu Donnerstag bei einem Feuer in Kastorf  verletzt worden. Ein Doppelcarport stand lichterloh in Flammen, die auch auf das daneben stehende Haus überzugreifen drohten.

Voriger Artikel
MSV und RSV engagiert fürs Schwimmen
Nächster Artikel
Neue Azubis und frische Beamte bei Finanzamt und Bundespolizei

Von dem Carport blieb nach dem Feuer nicht mehr viel übrig, das Haus ist aber weiterhin bewohnbar.

Quelle: jeb

Kastorf . Gegen 1.20 Uhr heulten die Sirenen in Kastorf und Umgebung. Etwa 50 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Kastorf, Sierksrade, Düchelsdorf, Bliestorf und Rondeshagen eilten zum Einsatzort im Müssenkamp.

Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen, brannte ein Doppelcarport lichterloh. Die Flammen schlugen bereits am Einfamilienhaus hoch und hatten schon auf einen Anbau des Hauses hinter dem Carport übergegriffen. Ein Anhänger unter dem Carport wurde durch das Feuer zerstört, das Auto der Familie wurde zwar von den Feuerwehrkräften auf die Straße geschoben, blieb allerdings auch nicht von Schäden verschont.

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Bewohner des Hauses, ein Ehepaar (66 und 51) sowie der Sohn (20), bereits das Haus verlassen und wurden von Nachbarn betreut. Alle drei Personen erlitten Verbrennungen oder hatten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden nach einer ersten Behandlung vor Ort zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser nach Ratzeburg und Bad Oldesloe gebracht.

Das Feuer hatten die Einsatzkräfte schnell gelöscht. Mit einer Wärmebildkamera wurde anschließend nach letzten Glutnestern gesucht.

Der Zentrale Kriminaldauerdienst nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf. Am Tag nach dem Feuer wird ein Brandermittler der Polizeidirektion Ratzeburg nach der Brandursache suchen.

Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Das Einfamilienhaus ist weiterhin bewohnbar. Neben den genannten Feuerwehren waren drei Rettungswagen und zwei Streifenwagen der Polizei im Einsatz.  

jeb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.