Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Drei Verletzte nach Unfall bei Ziethen
Lokales Lauenburg Drei Verletzte nach Unfall bei Ziethen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 26.08.2016

Weil eine Autofahrerin Fußgänger über die Straße lassen wollte, kam es zu einem Auffahrunfall. Dabei wurden zwei Erwachsene und ein Kind verletzt. Der Unfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 208 bei Ziethen auf Höhe des Parkplatzes Garrensee. Eine 37-jährige Frau aus dem Raum Ratzeburg befuhr mit ihrem Renault die B 208 in Richtung Mustin. Die 4-jährige Tochter befand sich ebenfalls im Fahrzeug. Auf Höhe des Parkplatzes Garrensee wollte die 37-Jährige Fußgänger über die Straße lassen und hielt deswegen an. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer, auch aus dem Raum Ratzeburg, fuhr in gleicher Richtung. Er bemerkte den stehenden Renault offensichtlich zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Renault wurde durch den Unfall etwa 40 Meter nach vorne gestoßen und kam dann zum Stehen. Alle Beteiligten sind leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25000 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufzeichnung mit Karlheinz Böhm im Offenen Kanal.

26.08.2016

SPD-Kreisvorsitzende warnt Bürger: „Niemand darf sagen, er habe nichts gewusst“.

26.08.2016

Vom 29. bis 31. August werden Straßenbauarbeiten im Bereich der Bahnhofsumfahrt getätigt. Die Asphaltdecke soll dort erneuert werden.

26.08.2016
Anzeige