Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Durch die Nacht mit Tempo 30: Mölln führt Tempolimit ein
Lokales Lauenburg Durch die Nacht mit Tempo 30: Mölln führt Tempolimit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 11.02.2016
Künftig gilt auf den Einfallstraßen in der Nacht ein Tempolimit. Quelle: Lutz Roeßler
Anzeige
Mölln

„Der Lärmaktionsplan der Stadt Mölln sieht als eine Maßnahme zur Lärmminderung die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den stark befahrenen Landesstraßen vor“, heißt es in einer gestern veröffentlichten Mitteilung der Stadt. Die Stadt habe daraufhin verschiedene Geschwindigkeitsbegrenzungen bei der Verkehrsaufsicht des Kreises beantragt.

Nach intensiver Prüfung und in Abstimmung mit dem Straßenbaulastträger (Land Schleswig-Holstein) sei im Dezember vergangenen Jahres schließlich eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 Stundenkilometer für die Ratzeburger und die Schmilauer Straße zwischen dem Lankauer Weg und der Straße Am Schulsee sowie für den Vorkamp zwischen der Kanalbrücke und dem Knotenpunkt Eichholzberg angeordnet worden. Diese Begrenzung gelte nur für die Nachtzeit, also zwischen 22 abends und 6 Uhr morgens.

Tagsüber seien die einschlägigen Richtwerte nicht überschritten, so dass „in Abwägung mit den Interessen des Straßenverkehrs und dem Mobilitätsinteresse der Verkehrsteilnehmer eine Anordnung von Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht erfolgt ist“. Die Stadt Mölln bitte alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung – denn die Verkehrsaufsicht habe bereits eine regelmäßige Kontrollen angekündigt.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 500 Bürger kamen gestern Abend zur Vorstellungsrunde der Bürgermeisterkandidaten in die Stadtwerke-Arena.

11.02.2016

Von Hamburg, Wismar, Lübeck, Eutin, Geesthacht und Lauenburg reisen die Zuschauer nach Dechow. Es lohnt sich, bereits jetzt Tickets für die Kulturtage zu sichern: Es gibt weit mehr Stammkunden als Jahreskarten. Es kommen Armin Fischer (18. März), das Theater Combinale (10. April), Axel Pätz (18. November, Foto) und die Compagnie Bodecker & Neander (9. Dezember).

11.02.2016

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Produktionsstätte in Lauenburg macht das Chemiewerk Worlée der Stadt ein besonderes Geschenk: 5,7 Millionen Euro werden in den Neubau eines Verwaltungsgebäudes und die Sanierung des Laborgebäudes investiert. Los geht es bereits kommenden Monat, im März 2017 soll alles fertig sein.

11.02.2016
Anzeige