Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Echse in Mölln ausgesetzt - Polizei sucht Zeugen
Lokales Lauenburg Echse in Mölln ausgesetzt - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 28.12.2012
Diese Bartagame wurde in einem Karton ausgesetzt. Quelle: Polizei

Der 21-Jährige bemerkte gegen 20 Uhr einen Schuhkarton unter einer Sitzbank am Bootsanleger. Aus Neugierde schaute er hinein und entdeckte das etwa 30 Zentimeter lange Tier.

Futter oder Trinkwasser waren nicht im Karton, lediglich ein wenig Vogelsand war hineingestreut worden. Das Tier war laut Polizei jedoch offenbar nicht verletzt.

Inzwischen wurde die Echse dem Tierschutzverein übergeben. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 045 42/809 90 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geesthachterin steht in Lübeck vor dem Landgericht.

28.12.2012

Nach einer falschen Bombendrohung im Burgtheater Ratzeburg tappt die Kripo bei der Suche nach dem Anrufer im Dunkeln.

28.12.2012

Der leitende Oberarzt des DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzeburg, Dr. Stefan Küster, implantiert Herzmonitore, die Daten der Operierten übermitteln.

28.12.2012