Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Eier aus Zucker und Marzipan
Lokales Lauenburg Eier aus Zucker und Marzipan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 01.10.2016
Kiebitze waten gern durch flaches Wasser wie hier im See bei Mechow. Quelle: Wolfgang Buchhorn

Kiebitzeier? Das sind doch diese leckeren Süßigkeiten mit knackiger Zuckerschale und Marzipanfüllung. Schön mit Flecken betupft sollen sie an echte Kiebitzeier erinnern, die heute allerdings keiner mehr kennt. Kiebitzeier suchen war früher eine Art Volkssport. Im April zog die Familie über nasse Wiesen. Wer findet das erste, wer die meisten? Und sie waren in der Küche nicht unbedeutend: Mit fast fünf Zentimeter Länge sind echte Kiebitzeier viel größer als die Zuckereier.

Serie: Tier

der Woche

Mit seiner spitzen Haube auf dem Kopf ist der Kiebitz unverkennbar, weißer Bauch, schwarzes Brustband und dunkler Mantel, grün und lila schillernd. Zur Balzzeit zeigt das Männchen akrobatische Flugmanöver. Es wirft sich in der Luft hin und her und trudelt senkrecht zu Boden, wobei die sehr breiten Flügel ein wummerndes Geräusch erzeugen. Dazu ruft der Kiebitz seinen Namen in allen Variationen: „kiebit“, „kijuit“ oder, wie es sich für Norddeutschland gehört, auf Plattdeutsch „kiewit“.

Wenn man bei uns im Sommer und Herbst Schwärme von Kiebitzen sieht, sind es Durchzügler aus Nord- und Osteuropa. Der früher so populäre Vogel ist bei uns als Brutvogel selten geworden, allerdings nicht wegen des Eiersammelns. Hauptgründe sind Entwässerung, frühes Mähen und Umwandlung von Wiesen in Ackerland.

Auch heute gehen in Holland und Ostfriesland hunderte von Menschen auf die Suche nach Kiebitzeiern, aber nicht um sie zu sammeln. Die gefundenen Nester werden markiert, so dass die Landwirte darum herumfahren können.

Karsten Gärtner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Domkirchgemeinde Ratzeburg wird zum 1. Januar 2017 dem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg eingegliedert.

01.10.2016

Hitzige Diskussion bei Facebook über die Schließung der Grönauer Polizeiwache.

01.10.2016

Zwei Frauen buhlen um Listenplatz 1 – Vorstellung auf gestriger Regionalkonferenz.

01.10.2016
Anzeige