Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ein Verletzter bei Altstadt-Feuer
Lokales Lauenburg Ein Verletzter bei Altstadt-Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 25.10.2017
Von der Lauenburger Drehleiter aus wurden Brandnester im Dachstuhl des Hauses abgelöscht. Quelle: Foto: Tja
Anzeige
Boizenburg

„Das Feuer hatte sich bis ins Dachgeschoss durchgefressen. In der engen Bebauung der Altstadt war das nicht ungefährlich“, sagte Lars Heuer, Chef von Lauenburgs Wehr. Schon seit Jahren unterstützen sich die beiden Feuerwehren gegenseitig. Die Lauenburger mussten in der Partnerstadt diesmal mit der Drehleiter aushelfen, denn die mittlerweile 28 Jahre alte Boizenburger Leiter ist defekt.

„Das brennende Haus sowie angrenzende Häuser wurden evakuiert. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Bewohner der Brandwohnung leicht verletzt“, sagte Polizeisprecher Klaus Wiechmann. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden Anwohner im Bereich der Klingbergstraße aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Lauenburg führt aktuell eine Sportstättenentwicklungsplanung durch. Die Untersuchung wird durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wissenschaftlich ...

24.10.2017

Nach über 14 Jahren hat die Freiwillige Feuerwehr Groß Sarau neue Einsatzschutzkleidung bekommen. Bei vielen Einsätzen und Übungen konnte nicht mehr sichergestellt werden, dass die Einsatzschutzkleidung noch ihre Schutzwirkung voll erfüllt.

24.10.2017

Nach umfangreichen Planungsarbeiten beginnt jetzt die Neugestaltung des Grenzhuses in Schlagsdorf. Das Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze wird barrierefrei, außerdem entsteht eine neue Dauerausstellung. Während der Bauarbeiten bleibt das Museum geöffnet.

24.10.2017
Anzeige