Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ein Weihnachtsbaum voller Wunschzettel
Lokales Lauenburg Ein Weihnachtsbaum voller Wunschzettel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 28.11.2016
Die Waldmäuse aus der Möllner Kita Eschenhorst standen im Stadthaus Schlange, um mit Bürgermeister Jan Wiegels auch mal auf die Leiter klettern und den Baum schmücken zu dürfen. FOTO: STEFANIE ENDER
Anzeige
Mölln

An die fünfeinhalb Meter hohe Tanne im Möllner Stadthaus hängen sie selbst gebastelte Weihnachtsmänner und Sterne. Die Kleinen aus der Waldmäusegruppe von der Kita Eschenhorst schmückten mit Bürgermeister Jan Wiegels und Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel den Wunschbaum.

„Wir haben in zwei Bastelnachmittagen mit den Kindern aus allen Gruppen neuen Schmuck hergestellt“, sagt Kita-Leiterin Martina Bäsmann. Schon zum dritten Mal dürfen 20 Kinder des städtischen Kindergartens den Baum im Stadthaus schmücken. „Es ist jedes Mal ein Vergnügen mit den Kindern“, sagt Bürgermeister Jan Wiegels während er die Kleinen am Rücken stützt, damit sie nicht von der hohen Leiter fallen. Dort kletterten die Kinder hoch, um Papiersterne an die Tanne zu heften.

„Ab heute Nachmittag werden die ersten Wunschzettel an den Baum gehängt“, sagt Bürgervorsteherin Nagel. Die Aktion stammt aus der Feder der Freien Möllner Wählergemeinschaft (FMW). Zum sechsten Mal sammeln sie mit Unterstützung des Jobcenters Herzogtum Lauenburg und der Stadt Mölln Wunschzettel. Ihr Ziel: „Kindern, die in sehr beengten finanziellen Verhältnissen aufwachsen, soll dank der Großzügigkeit Möllner Bürger ein Geschenkwunsch erfüllt werden.“ Interessierte können sich die Zettel schnappen, die Wünsche der bis zehn Jahre alten Kleinen erfüllen und als Weihnachtsgeschenk im Stadthaus abgeben. Der Weihnachtsmann übergibt die Gaben am 23. Dezember.

Wunschzettelaktion

Ihre Wünsche dürfen Kinder mit ihren Eltern noch bis zum Freitag, 9. Dezember, im Jobcenter Herzogtum Lauenburg in Mölln abgeben. Die Wünsche sollten einen Wert von 15 bis 25 Euro haben.

Geschenke dürfen ab dem gestrigen Montag, 28. November, bis Freitag, 16. Dezember, im Möllner Stadthaus abgegeben werden.

Bescherung ist am Freitag, 23. Dezember. Dazu kommt der Weihnachtsmann um 15 Uhr ins Stadthaus. Kinder sollten ihren Wunschzettelabschnitt mitbringen.

Informationen dazu gibt es bei den FMW-Mitgliedern unter 04542/ 835312 (Paul Büttner) oder 0172/ 4030233 (Reinhold Zesseck).

Stefanie Ender

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pröpstin Frauke Eiben dankt für Engagement.

28.11.2016

Seit vergangenem Mittwoch ist eine 22-jährige Polizistin aus Hamburg verschwunden. Zuletzt wurde sie in Aumühle gesehen, weder Spürhunde noch ein Hubschrauber konnte die junge Frau entdecken. Auch jetzt wieder hat die Polizei die Suche nach ihr ergebnislos abgebrochen.

29.11.2016

Sie ist mehrfache deutsche Meisterin im Standardtanz, hat die RTL-Show „Let's Dance“ gewonnen, war schon zwei Mal nackt im "Playboy" - und tanzte Sonntagnacht in Schröders Hotel: Isabel Edvardsson, aus Schweden stammende Profitänzerin.

28.11.2016
Anzeige