Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ein neues Gefährt für den Möllner Tierschutzverein
Lokales Lauenburg Ein neues Gefährt für den Möllner Tierschutzverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 27.01.2016

Der Tierschutzverein Mölln kann sich über ein neues Auto freuen. Zum Einsatz kommen soll es für Tierrettungen, tägliche Fahrten zum Tierarzt, den obligatorischen Transport von Futtermitteln und allem anderen, was Tierheime tagtäglich benötigen.

Gaston Prüsmann, Vorsitzender des Möllner Vereins: „Wir freuen uns sehr.“ Der neue Opel „Combo“ biete viel Platz. Außerdem seien die beiden anderen Autos schon älter und bereits etliche Kilometer für den Tierschutz unterwegs gewesen. 50 Wagen wurden mit Hilfe des Deutschen Tierschutzbundes speziell für den Transport von lebenden Tieren ausgestattet. So sorgen Klimaanlage und Entlüftung für angenehme Temperaturen und Luft bei jeder Wetterlage .

Bezahlt wurden die Transporter für Vereine in ganz Deutschland vom Deutschen Tierschutzbund. Am Dienstag wurden sie in Paderborn übergeben.

Sie sind kaum zu übersehen: Auf der einen Seite ziert eine Katze den Wagen, auf der anderen Seite ein buntes Motiv des Deutschen Haustierregisters. Noch fehlt das Logo des Möllner Tierschutzes.

phs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wunsch nach Veränderung und Leben in Elternnähe sind die Gründe.

27.01.2016

Gospelkonzert in der Pötrauer Kirche Büchen. Zum Abschluss des 14. Büchener-Gospel-Work-Shops werden alle Teilnehmer am Sonntag, 31.

27.01.2016

Zwischen Facebook und Feuerwehr — Was bieten Dörfer ihren jungen Bewohnern?.

27.01.2016
Anzeige