Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Eine Kaufmannsfamilie durch und durch

Sandesneben Eine Kaufmannsfamilie durch und durch

Drei Generationen. Ein Team. Familie Meineke feiert am heutigen Freitag das 50-jährige Bestehen ihrer Firma. Am 13. Januar 1967 eröffnete der Kaufmann Erwin Martens mit seiner Frau Lotti das erste Edeka-Geschäft in Sandesneben.

Voriger Artikel
Ex-AfD-Kreischef Gallandt will die Partei „entlarven“
Nächster Artikel
Schneetreiben: Unfälle in Lauenburg und Stormarn
Quelle: jeb/LN-Archiv

Sandesneben. Zuvor betrieb das Ehepaar schon seit 1950 einen Kaufmannsladen im benachbarten Labenz und zwei Verkaufswagen.

Heute leitet mit Maren Meineke und ihrer Schwester Merle die dritte Generation das inzwischen große Familienunternehmen mit seinen fünf Edeka-Aktiv Märkten in Sandesneben, Bad Schwartau, Ammersbek 1 und Ammersbek 2 sowie Lübeck -Dänischburg. 430 Mitarbeiter in den fünf Märkten sowie 25 Angestellte in der Verwaltung in Sandesneben sorgen für einen reibungslosen Betrieb.

Seniorchefin Ursel Meineke erinnert sich noch an die Anfänge am 13. Januar 1967, als ihr Vater Erwin Martens den 50 Quadratmeter großen Laden in der Sandesnebener Hauptstraße von einer Frau Peters pachten konnte. Deren Ehemann Emil Peters war Zigarrenmacher und hatte dort vorher ein Geschäft. Nun also gab es dort Lebensmittel, und Ursel begann ihre Ausbildung im elterlichen Geschäft.

Zwei Jahre später eröffnete Erwin Martens ein weiteres Geschäft in Ratzeburg und schloss seinen Laden in Labenz. Von da an blieb Ursel Meineke, die inzwischen ausgelernt hatte, als Angestellte allein in Sandesneben. „Ich hatte zu der Zeit schon Horst Meineke kennen gelernt, und wir hatten uns verlobt. Horst war eigentlich Maurer und Blitzschutzmonteur“, erinnert sich Ursel Meineke. Doch ihr künftiger Mann beendete seine Mauerkarriere und lernte als 28-Jähriger von seiner Ursel das Kaufmannshandwerk. 1970 heirateten die beiden, ein Jahr später erblickte Tochter Maren das Licht der Welt.

1971 kaufte Vater Martens das Haus in der Sandesnebener Hauptstraße von der alten Frau Peters. Um die Kosten zu erwirtschaften, musste das Ehepaar Meineke hart arbeiten. Dabei war ihnen eine Angestellte behilflich. Im Jahr 1975 wurde Tochter Merle geboren, drei Jahre später entschloss sich Vater Horst, das Geschäft an seine Tochter Ursel zu verpachten. Das Ratzeburger Geschäft aber führte er selbst weiter. Ursel und Horst Meineke zogen 1980 von Lüchow nach Sandesneben und wohnten fortan über ihrem Ladengeschäft. Inzwischen war das Geschäft weiter gewachsen, die Waren wurden auf 210 Quadratmetern angeboten. 1980 hatten die Meinekes die Verkaufsfläche auf 430 Quadratmeter mehr als verdoppelt. Im Keller und von der anderen Gebäudeseite erreichbar war nun der eigene Getränkemarkt. Bis zur nächsten Erweiterung sollten zwölf Jahre vergehen. Längst war das Geschäft zu klein geworden, nur kurze Zeit nach dem 25-jährigen Jubiläum von Edeka-Martens wurde ein neuer Anbau mit einem neu gestalteten Eingangsbereich fertiggestellt. Elektronische Scannerkassen wurden eingeführt, es gab neue Tiefkühl- und weitere Räume.

Die älteste Tochter Maren hatte ihre Ausbildung längst abgeschlossen, hatte dazu noch diverse Stationen bei Edeka-Nord durchlaufen und kehrte mit einem enormen Fachwissen 1995 zurück in den elterlichen Betrieb nach Sandesneben. Tochter Merle hatte nach ihrer Ausbildung bei den Eltern wie ihre Schwester an diverse Standorten im Hause Edeka in ganz Deutschland gearbeitet und kehrte ebenfalls in den elterlichen Betrieb zurück. Zu dieser Zeit beschäftigten Ursel und Horst Meineke etwa 30 Mitarbeiter.

Das Jahr 1995 sollte zum Schicksalsjahr der Edeka-Familie Meineke werden. Die Verwaltung des damaligen Amtes Sandesneben gab Pläne bekannt, dass sich Aldi und andere Geschäfte in der Amtsgemeinde ansiedeln wollten. „Das hätte für uns das Aus bedeuten können“, erzählt Ursel Meineke. Sie sei froh, dass die Planungen mehrere Jahre dauerten, weil sich ein Landwirt nicht so schnell zu einem Verkauf seiner landwirtschaftlichen Flächen durchringen konnte. Schließlich erklärte sich die Familie Meineke bereit, sich mit dem Investor, der das neue Einkaufzentrum bauen wollte, zu einigen und mit ihrem Aktiv-Markt umzuziehen: Von der Hauptstraße 67 in die Hauptstraße 1.

Im Jahr 2000 wurde der neue Markt mit einer Verkaufsfläche von 1000 Quadratmetern eröffnet, und die beiden Töchter übernahmen ab da die Geschäftsführung von den Eltern. Heute hat das Geschäft eine Verkaufsfläche von 1600 Quadratmetern, und es sollen in Kürze noch einmal 200 Quadratmeter hinzu kommen. Und nicht nur das Sandesnebener Geschäft ist kontinuierlich gewachsen. Die Schwestern haben 2004 den ersten Edeka Markt in Ammersbek übernommen und vier Jahre später einen großen Edeka-Markt in Bad Schwartau eröffnet. 2009 kam der zweite Markt in Ammersbek dazu und mit der Eröffnung des Edeka Marktes im Luv-Center in Lübeck im Jahr 2014 sind es nun fünf Aktiv-Märkte, die die beiden Schwestern betreiben. Der Markt in Sandesneben wurde 2013 abgerissen und neu aufgebaut und das auf energetisch neuestem Stand, größer, freundlicher und mit modernster Technik ausgestattet.

Maren Meineke ist inzwischen verheiratet und hat zwei Töchter (11 und 8 Jahre), und auch Merle ist mit ihren Danilo verheiratet. Beide Männer arbeiten in der Firma mit. Stefan, der Ehemann von Maren Meineke, ist bei der Eröffnung nach dem Neubau in Sandesneben im Jahr 2013 für sein großes Engagement von der Edeka ausgezeichnet worden. Stolz ist die Familie auf die Auszubildenden, die immer wieder erste Preise bei den von der Edeka ausgeschriebenen Wettbewerben auf Bundesebene gewonnen haben und nicht selten nach ihrer Lehre in der großen Edeka-Familie für Furore sorgen.

 Jens Burmester

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.