Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Einigkeit in Büchen: Haushalt beschlossen
Lokales Lauenburg Einigkeit in Büchen: Haushalt beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 01.12.2016

Die Büchener Gemeindevertreter hoben alle ihre Hände, denn sie waren sich einig. Einstimmig beschlossen sie in der Gemeindevertretersitzung einen Sanierungsbedarf an der Straße „Am Hesterkamp“, neue Abteilungen für die Freiwillige Feuerwehr und den Haushaltsplan für 2017.

„Wir mussten leider auch Schäden am Hesterkamp feststellen“, sagte Markus Räth (CDU), Gemeindevertreter und Vorsitzender des Bau-, Wege- und Umweltausschusses. Die Kosten belaufen sich auf geschätzt 89000 Euro, so Räth in der Sitzung. Die Gemeindevertreter beschlossen ohne Diskussion, im Haushalt von 2017 Mittel für die Sanierung bereitzustellen. Der Bauausschuss hatte zuvor diskutiert, ob die Sanierung der Fahrbahndecke zusammen mit der Erneuerung der Kreisstraße „Heideweg“ erfolgen kann. Denn die stehe für das kommende Jahr an, sagt Büchens Bürgermeister Uwe Möller (SPD): „Ich freue mich sehr, dass der Radweg am Heideweg gleich mit erneuert wird.“

Am Dienstagabend herrschte Einigkeit in Büchen. Alle Beschlussvorlagen wurden einstimmig ohne Beratungsbedarf angenommen. So wird die Freiwillige Feuerwehr demnächst je eine Abteilung für Kinder, Jugendliche, fördernde Mitglieder und die Verwaltung bekommen, sowie eine Reserve- und eine Ehrenabteilung schaffen.

Auch der Haushaltsplan für 2017 und das Ortsentwicklungskonzept stehen nun. „Wir sind heute Abend schnell fertig geworden“, erklärte die Bürgervorsteherin Heike Gronau-Schmidt (SPD) am Ende der debattenlosen, letzten Gemeindevertretersitzung in diesem Jahr.

 Stefanie Ender

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige