Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg El Basiouni Fraktionschef von BfR und FDP
Lokales Lauenburg El Basiouni Fraktionschef von BfR und FDP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 22.03.2016

Besiegelt und beschlossen: Sami El Basiouni, jüngst mit Ute Janke und Markus Schudde aus Fraktion und Partei der SPD ausgetreten, wurde von der Ratzeburger Stadtvertretung als Chef der Fraktion „Bürger für Ratzeburg/FDP“ anerkannt. Die „BfR“ kooperiert mit dem einzigen FDP-Stadtvertreter Thomas Kuehn. Alle vier arbeiteten bereits im Wirtschaftsförderverein Inselstadt Ratzeburg (W.I.R.) zusammen und bauen jetzt politisch auf jene Erfahrungen auf.

Durch die neue Konstellation ergeben sich einige Änderungen in den Ausschüssen: Im Hauptausschuss sitzen jetzt El Basiouni und Schudde für die BfR/FDP, Bärbel Kersten ist einzige SPD-Vertreterin, Stefan Clasen einziger Grüner (allerdings als Vorsitzender). Finanzausschuss: El Basiouni und Kuehn für BfR/FDP statt Kersten und Hildebrand (SPD). Martens (SPD) bleibt. Bauausschuss: Schudde und Janke für BfR/FDP, Carsten Ramm (SPD) bleibt, sein Genosse Dieter Damerow ist raus.

Neuer Vorsitzender des Ausschuss für Schulen, Jugend und Sport ist statt Oliver Hildebrand (SPD) jetzt Thomas Kuehn (BfR/FDP). Eckhard Rickert ersetzt Kevin Piffl (beide CDU) und Oliver Hildebrand seinen Parteigenossen Bernhard Friedland (SPD), Klaus-Stefan Clasen (Grüne) gibt seinen Platz an Ute Janke (BfR/FDP) ab. Im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Stadtmarketing sind für die BfR/FDP vertreten El Basiouni und Janke, einziges SPD-Mitglied ist hier Erika Maeder. In der Schulverbandsversammlung sitzen die BfR/FDP-Mitglieder Markus Schudde, Ute Janke und Thomas Kuehn.

Diese Personalien waren die wichtigsten Neuigkeiten aus der Stadtratssitzung am Montagabend. Die Versammlung bestätigte sowohl die Wahl zum Seniorenbeirat in der vergangenen Woche als auch den Frauenförderplan und nahm die Berichte der Plattdeutschbeauftragten Annegret Fenske und der Behindertenbeauftragten Sabine Hübner zur Kenntnis.

Von unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Flüchtlingssituation sorgt für einen deutlich gestiegenen Arbeitsanfall in der Ausländerbehörde.

22.03.2016

Möllner CDU scheitert mit Versuch, die neue Baumschutzsatzung aufzuheben — Stadtverwaltung antwortet detailliert und stellt modifizierte Version in Aussicht.

22.03.2016

Bundesprogramm „Bildung integriert“ könnte zwei Stellen finanzieren.

22.03.2016
Anzeige