Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Endlich arbeiten
Lokales Lauenburg Endlich arbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 27.07.2017
Von Justus Haack (13)

Gestern ging es für uns richtig los: Wir durften arbeiten. Als erstes musste ich mich, nachdem unser Zelt aufgerufen wurde, um 9 Uhr beim Arbeitsamt anstellen. Ich hatte die Qual der Wahl, weil so viele tolle Jobs angeboten werden. Lieber City-Service oder Uni Tillhausen oder doch Buchbinden? Schnell fasste ich eine Entscheidung: Uni! „Jetzt geht's endlich richtig los“, dachte ich mir. Ich wurde nicht enttäuscht. Nach einer Sicherheitseinweisung zogen wir uns die Kittel an und wagten uns an die ersten Experimente. Haben Sie schon mal was von einer Ballongondel gehört? Nein? – Das ist ein Ballon, der mit Tesafilm, an einem langen Strohhalm befestigt wird. Der Strohhalm ist auf eine Schnur gefädelt, die zwischen zwei ungefähr drei Meter auseinander stehenden Stühlen gespannt ist.

Der Luftballon wird ans Ende der Schnur gezogen und aufgeblasen und mit einer Klammer verschlossen. Wenn die Klammer geöffnet wird, transportiert der Ballon den Strohhalm von einem Stuhl zum anderen.

Am Nachmittag haben wir noch eine selbstgebastelte Rakete aus einer Plastikflasche, etwas Wasser, einem Müllsack als Fallschirm und einer Fahrradpumpe gestartet. Nach einem sonnigen Tag erfrischte uns die Feuerwehr nach mit einigen Wasserspielen – auch eine Wasserwand war dabei. Nach dem Till-TV fielen wir dann müde in die Betten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ilse Meyer aus Mölln ist von den Lübecker Nachrichten für ihre Dienste als Zustellerin geehrt worden – Sie trägt seit 50 Jahren aus.

27.07.2017

Am kommenden Dienstag, 1. August, eröffnet die Möllner Sportvereinigung (MSV) den lang erwarteten Sportpark mit modernen Fitnessgeräten und Umkleiden in der Wallstraße.

27.07.2017

Lauenburgs Wahrzeichen, der Raddampfer „Kaiser Wilhelm“, schippert noch bis 30. Juli auf dem Berliner Wannsee umher.

27.07.2017
Anzeige