Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Engagierte Beiträge zum Thema Rassismus
Lokales Lauenburg Engagierte Beiträge zum Thema Rassismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 29.03.2016

Aus Sicht des Veranstalters hat sich die „Internationale Woche gegen Rassismus“ in Ratzeburg als erfolgreich erwiesen. Im Rahmen der „Ratzeburger Willkommenskultur“ sei es zu intensiven und engagierten Diskussionen gekommen.

Astrid Schukat, Flüchtlingsbeauftragte der Kirchenkreises Plön-Segeberg, und ehemals Beobachterin von Abschiebungen am Hamburger Flughafen, berichtete unter dem Titel „Abschiebung angeordnet!“ über ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit Menschen im Abschiebeprozess. Es entspann sich intensive Diskussion über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Abschiebungen in Europa, aber auch über die Probleme, die bei der konkreten Umsetzung bestehen. Dabei unterstrich Astrid Schukat, dass die Bundespolizei eine sehr professionelle Arbeit leiste mit „verhältnismäßigen“ Maßnahmen, die nicht „über die Grenzen des Vertretbaren hinausgehen“

durchgeführt werden. Sie beklagte jedoch systemische Mängel.

Viel Diskussion gab es auch beim zweiten Vortrag der Reihe „Flucht aus dem Flüchtlingslager — Wo beginnt Europas Verantwortung?“, den Anna-Lena Oltersdorf von „Schüler Helfen Leben e.V.“ mit einem Bericht über ihren Besuch des jordanischen Flüchtlingslagers Za'atari und den dort von „Schüler Helfen Leben e.V.“ unterstützten Projekten einleitete. Zusammen mit dem Grünen-Landtagsabgeordneten Burkhard Peters wurde anschließend die Frage erörtert, ob die mangelnde Zahlungsmoral mancher europäische Staaten nicht auch dazu beitrage, dass Menschen sich aus den perspektivlosen Flüchtlingslagern auf den Weg nach Europa machten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei kühlem aber trockenem Wetter feierten viele Menschen — Allein 2400 in Ratzeburg und Lauenburg.

29.03.2016

Jugend-Projekt-Preis der Bürgerstiftung Region Ahrensburg und der Raiba Südstormarn Mölln verliehen.

29.03.2016

Dirk Schoppenhauer aus Köthel spendete schon 175 Mal beim DRK Blut — insgesamt 87,5 Liter.

29.03.2016
Anzeige