Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Erster Platz für „Bauernhoftour“ der HLMS
Lokales Lauenburg Erster Platz für „Bauernhoftour“ der HLMS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 07.12.2017
Ratzeburg

Im Juli hatte die Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH gemeinsam mit Partnern den Startschuss für die Bauernhoftour, einer thematischen Radrundtour auf den Spuren der Land- und Forstwirtschaft, gegeben. Gestern wurde die Arbeit der Projektpartner mit dem ADAC-Tourismuspreis Schleswig-Holstein belohnt. Die Bauernhoftour wurde mit dem 1. Platz von einer hochkarätig besetzten Jury im Rahmen des Tourismustages Schleswig-Holstein in Neumünster ausgezeichnet. 22 Projekte aus Schleswig-Holstein wurden insgesamt eingereicht, acht von ihnen nominiert. Über diese Auszeichnung freuen sich neben Schmidt auch HLMS-Projektleiter Ludwig Kleinhenz und der Leiter des Naturparks, Frank Hadulla, der maßgeblich an der Entwicklung der Route beteiligt war.

Weitere Projektpartner sind der Kreis, das Amt Lauenburgische Seen, der Kreisjagdverband und Bauernverband, die Gemeinden Seedorf, Salem, Schmilau, Horst, Sterley, Fredeburg und Hollenbek sowie die Betriebe Demeterhof Domäne Fredeburg, Kaiserhof, Milchhof Albers, Hof Hadenfeld, Hof Bockhop und die Himbeerplantage Wulff.

Weitere Informationen zu den

Projekten gibt es im Internet auf www.bauernhoftour.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum hängen die ersten Plakate in der Stadt, werden auch schon die ersten Eintrittskarten nachgefragt: Der bekannte Hamburger Sänger und Musiker Stefan Gwildis kommt mit großer Band in die Riemannhalle. Nach der Schlager-Revue mit Mary Roos und Wolfgang Trepper 2016 ist es dem W.I.R. erneut gelungen, einen musikalischen Höhepunkt in die Kreisstadt zu holen.

07.12.2017

Hinter einem starken Verein stehen viele starke Menschen. Ein gutes Beispiel dafür ist das DRK Schwarzenbek. Im Jahresbericht des Jahres 2016 wird deutlich, wie viele tausend Stunden Ehrenamtliche zum Wohl ihrer Mitmenschen leisten. Es sind beeindruckende Zahlen.

07.12.2017

Ab und an spült das Meer Wünsche an den Strand, verwahrt hinter grünem Glas. Eine Flaschenpost ist zeit- und grenzenlos, hütet zarte Hoffnungen und große Träume.

07.12.2017