Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Eulenspiegelaien „Mit Küchenbenutzung“ in Mölln
Lokales Lauenburg Eulenspiegelaien „Mit Küchenbenutzung“ in Mölln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 06.04.2016
Von links: Untermieterin Edda Senkpiel (Britta Burmeister) mit dem Ehepaar Dora Piening (Karen Lüdke) und Schlachtermeister Max Piening (Karl-Wilhelm Schlobohm) während einer Probe auf der Bühne des Theaters im Augustinum. Quelle: Jens Burmester

Untermieter sein oder Untermieter zu haben, das ist ganz bestimmt nicht immer eine allzu angenehme Angelegenheit. Was sich allerdings in der Wohnung des cholerischen Pferdeschlachters Max Piening abspielt, als ihm das Wohnungsamt das Ehepaar Senkpiel „mit Küchenbenutzung“ einquartiert, übersteigt zweifellos die schlimmsten Befürchtungen.

Es gibt noch Karten

Die Plätze sind nummeriert, noch gibt es Karten im Vorverkauf zum Preis von acht Euro in der Kurverwaltung (Telefon 04542/7090) oder online unter www.moelln-tourismus.de.

Restkarten werden an der Abendkasse angeboten. jeb

Auch in diesem Jahr haben die „Eulenspiegelaien“, die Theaterabteilung der Möllner Sportvereinigung (MSV), ein tolles Stück einstudiert. Präsentiert wird eine Posse in drei Akten von Hans Kirchhoff unter dem Titel „Mit Küchenbenutzung“ am morgigen Freitag.

Vermieterin Dora Piening und Ella Senkpiel machen sich von nun an gegenseitig das Leben schwer. In der gemeinsamen Küche prallen die unterschiedlichen Charaktere aufeinander. Einziger Trost mag sein, dass sich Wohnungsinhaberin und Untermieterin in ihren gegenseitigen Schikanen und Angriffen ebenbürtig sind. Da ist es natürlich für die beiden angriffslustigen Damen gut, dass ihre Ehemänner dazwischengehen und schlichten. Dieser Frieden aber ist nur von kurzer Dauer.

Unter der Regie von Gundula Thiele spielen in diesem Jahr Marianne Ave, Britta Burmeister, Stefanie Dechow, Karen Lüdke, Claudia Neumann, Uwe Datow, Karlheinz Peter, Karl-Wilhelm Schlobohm und Christian Thiessen mit. Am Freitagabend um 19.30 Uhr öffnet sich zum ersten Mal der Vorhang im Stiftstheater des Möllner Augustinums. Eine weitere Vorstellung ist am Sonnabend um 19.30 Uhr.

Von Jens Burmester

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das „atelierfranz“ auf Gut Bliestorf öffnet zum ersten Mal offiziell seine Pforten.

06.04.2016

Rosemarie Mielke und Tanja Paschke stellen gemeinsam in Friedrichsruh aus.

06.04.2016

Liebhaber der Bigbandmusik können sich den kommenden Sonntag, 10. April, vormerken. Ab 11 Uhr tritt die SOS-Bigband auf dem Kornboden in Schönberg.

06.04.2016
Anzeige