Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Experten für Wasser und Wärme
Lokales Lauenburg Experten für Wasser und Wärme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 08.02.2018
Die neuen Junggesellen der Heizungs- und Sanitär-Innung. Quelle: Foto: Hfr

Das sind die neuen Junggesellen: Celal Acat, Firma Andreas Holz, Fuhlenhagen; Jan Beetz, Hölscher Heizung-Sanitär-GmbH, Nusse; Marcel Benecke, Joh. Wulf Büchen; Dominik Gier, Firma Thomas Lübow, Ratzeburg; Phillipp Gildemeister, Niklas Gothmann, Schwarzenberg GmbH & Co. KG, Mölln; René Hack, Michael Schütt GmbH & Co.KG, Mölln; Michel Hölscher, Hölscher Heizung-Sanitär-GmbH & Co.KG, Nusse; Martin Kausch, Gas- und Wasserinstallateurmeister Stephan Müller, Hamwarde; Clemens Meyer, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister Bernd Elvert, Geesthacht; Maik Niebuhr, Joh. Wulff GmbH, Büchen; Rick Prehn, Till-Moritz Schwandt, Schwarzenberg GmbH & Co. KG, Mölln; Malte Sierck, HSM Heizungs- und Sanitärtechnik Manzke GmbH & Co. KG, Schwarzenbek; Patrick Wagner, Gas- und Wasserinstallateurmeister Michael Benecke, Ratzeburg. herzlichen Glückwunsch!

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Nachrichten von der Aktivregion Sachsenwald-Elbe: 50 Prozent der EU-Fördermittel – rund eine Million Euro – sind noch im Topf und können für Projekte im Südkreis, die dem Allgemeinwohl nutzen, ausgegeben werden. Auch Privatpersonen und kleine Firmen sollten sich nicht scheuen, Anträge zu stellen.

08.02.2018

In Mölln entstehen Neubaugebiete für Einfamilienhäuser. Doch wie kann die Politik die heißbegehrten Grundstücke ohne den Eindruck eines „Geschmäckles“ vergeben? Das geht per Losverfahren oder Kriterienkatalog. Andere Kommunen wählen einfach das „Windhundverfahren“.

08.02.2018

Auf den ersten Blick sieht das neue Serviceportal des Kirchenkreises nicht viel anders aus. Der Magenta-Farbton ist geblieben, auch Veranstaltungshinweise und Informationen sind wie gewohnt zu finden. Trotzdem hat sich einiges verändert: Vor allem für mobile Nutzer wird es übersichtlicher.

08.02.2018
Anzeige