Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Fahrer rauscht mit 2,11 Promille Mauer hinauf
Lokales Lauenburg Fahrer rauscht mit 2,11 Promille Mauer hinauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 04.07.2017
Auf einer Grundstücksmauer blieb ein Audi hängen, dessen Fahrer mit 2,11 Promille auf der B 5 verunglückt war. Quelle: Timo Jann
Geesthacht

Völlig zerstört blieb der Audi gegen 12.30 Uhr dort hängen, der Mann wurde dabei leicht verletzt. "Als wir auf die Bundesstraße eingebogen sind, sah das schon spektakulär aus. Ein Glück, dass da nicht noch Fußgänger zu Schaden gekommen sind", sagte Jan Andersen, Zugführer der Feuerwehr. Er streute mit seinen Kameraden ausgelaufenes Öl ab und sicherte das verkanntete Auto. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde auch ein auf dem Grundstück geparktes Wohnmobil beschädigt. Insgesamt schätzte die Polizei den Schaden auf mehr als 10 000 Euro.

Der Fahrer wurde nach einer Versorgung durch den Rettungsdienst am Unfallort zur Blutprobenentnahme von der Polizei ins Krankenhaus begleitet.

Timo Jann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!